+++ Ticker heute +++

+++ Ticker heute +++

Winterlandschaft

Ich schwöre, die auf dem Foto kaum erkennbare Wolke irgendwo links neben dem Kirchturm hatte in Echt einen deutlichen Grünstich.

Farblich verbesserungswürdig, kann ich mir kompositorisch aber ein Lob aussprechen.

Produkte aus postmodernen Zeiten

Gleich noch ein aktuelles Foto, das in der Ausführung zwar deutliche Mängel aufweist, in der Sache aber den Punkt heimzubringen. Es geht in der oberen Reihe um das zweite Produkt von links. Wer hätte jemals gedacht, dass wir in einer Gesellschaft enden würden, in der solche Alltagshilfsmittel notwendig wären? Danke Merkel! Danke SPD! Danke Soros! Danke Umvolkungsbrigade! Was würden wir nur ohne euch machen….

Reitschuster: Die Bundespressekonferenz wirft Boris Reitschuster raus und schafft damit effektiv das Fragen ab

Im Grunde genommen ist das eine positive Entwicklung, also dann, wenn man das Aufklären der Gesinnungssuppe als positiv erachtet. Das derzeitige Personal ist ja nicht erst seit gestern im politischen Betrieb unterwegs, einige davon sind seit mehreren Jahrzehnten dabei. Am momentanen Trend hin zur politisch von oben herab erzwungenen Einheitsmeinung und Einheitslinie lässt sich rekursiv feststellen, an welcher Stelle und in welcher Weise genau die feinen Herrschfaten in den Machtstuben früher gelogen haben, als sie einmal nicht an der Macht waren, sondern Opposition spielen mussten.

Bei G20-Scholz ist das recht schwer, der hat in 20 Jahren Profipolitik das Kunststück fertig gebracht, kein einziges Mal in der Opposition zu sein. Zunächst in Hamburg und später im Bund war er stets Teil der jeweiligen Regierungsmannschaft. Die FDP dagegen und auch die Grünen als Teil des derzeitigen Bundesregimes kennen den Zustand des politischen Opponierens und ich bin mir sehr, sehr sicher, dass sie damals sehr wohl für das kritische Nachfragen ungenehmer Zeitgenossen eintraten. (Na gut, nicht bei ihren Leib- und Magenthemen der Eurorettung, Migrationskrise und des Klimawahns, aber bei anderen Sachen durchaus.)

Frage: Hat sich denn schon jemand von der FDP gemeldet und sich über die Beschneidung der Pressefreiheit beklagt?

Free West Media: Holländer stimmen über Wort des Jahres ab; heraus kommt “Impfreue”

“Jab regret” [prikspijt] has been named Word of the Year 2021 by the famous Dutch dictionary Van Dale. The word received 82.2 percent of the 49 000 votes cast on the Van Dale website.

Also weder von einer rääächten Internetseite, noch eine mangelnde Repräsentativität. Letztes Jahr waren die Holländer schon wenig begeistert vom Coronamüll, in den sie von ihrer Regierung hineingedrückt wurden:

The winning word of 2020 was the “one-and-a-half meter society”. The term received 29.8 percent of the vote. In total, more than 12 000 votes were cast for the twenty words that Van Dale had nominated.

Ich tippe mal, bei uns werden sie das Wort “Schwurbler” oder etwas in die Richtung zum Wort des Jahres küren.

Louise Schroeder

… war von 1947 bis 1948 kommissarische Oberbürgermeisterin von Berlin. So viel zum Gerücht, dass Frauen in der “patriarchalisch geprägten Gesellschaft” von damals politische nichts werden konnten. Ein unerwartetes Zeichen unserer kaputten Zeit findet sich zudem an einer Gedenktafel für sie, die jemand mit einem sehr dicken Brett im Gesicht für Wikipedia abfotografiert hat:

ALLES IST VERSCHMIERT!

Mich kotzt es unendlichen an, dass wir unsere Städte von Politikern mit ihrem hässlichem Infrastrukturdreck verschandeln lassen, dazu hirnverbrannte Arschitekten überall kotzübelmachende postmoderne Drecksbauten hinstellen dürfen, und alles abgerundet werden darf von dümmlichsten Schmierereien, bei denen man sich fragen muss, woher die Leute eigentlich das Geld haben, einen derartigen sinnlosen Scheißdreck zu machen.

Zählt man alle drei Personengruppen zusammen, dann sind das kaum 0,1% der Bevölkerung. Was bilden die sich ein, dass sie ein Recht bei sich sehen, die Mehrheit mit Hässlichkeit zu überziehen? Warum lassen wir uns von denen unser Leben so sehr vermiesen? Ich verstehe es nicht und ich verstehe es immer weniger…

Romania Insider: Große rumänische Aluhütte stellt wegen explodierender Energiepreise den Betrieb ein

The plant has reportedly already started the closure process. In the first phase, the production will be cut by 60%.

“We are facing exorbitant prices in the energy market and a lack of energy in the market. We have already started the closure process. We can’t find energy. We will close the production lines. We cannot produce at the price of USD 2,300-2,600 per ton of aluminium,” Constantin Popescu said.

Wenn schon Rumänien nicht mehr produzieren kann, obwohl sie dort billigen Atomstrom aus eigener und bulgarischer Produktion haben, wird es in anderen Ländern und anderen energieintensiven Branchen (zB Düngemittel) nicht besser aussehen. Hier laut Statista die häufigsten (ehemaligen?) Verwendungsgebiete für Aluminium:

Fazit: “You will own nothing…” insbesondere aber kein Auto mehr.

Ein Weihnachtsgeschenk mit Trollfaktor..

Vitamin D Tabletten (die teure Marke natürlich); würde sich bestimmt auch beim Wichteln gut machen.

Reitschuster: Alexander Kekule sieht politische Motive hinter seiner Entlassung

Man kann davon ausgehen, dass es demnächst auch Streek weghauen wird. Das läuft letztlich genauso wie bei den anderen heißen Themen der letzten Jahre. Alle mit Dissidenzpotenzial werden dauerhaft durchleuchtet, um dann einen nach dem anderen öffentlich auszuknipsen, wenn etwas gefunden wird – oder auch nur, wenn scheinbar etwas gefunden wird (siehe auch den Kampf gegen HC Strache). Gleichzeitig werden auch die Leute mit Dissidenzpotenzial so lange gegeneinander ausgespielt, bis sie alle so weit zersetzt und zerrüttet sind, dass sie keine gemeinsame Front mehr bilden können. Ich hab es hier als Distanzierungskarusell beschrieben und ist universell anwendbar. Die Technik ist bekannt und sie ist gut eingespielt.

Am letzten Bundestagswahlkampf lässt sich ablesen, dass es bei der Migrationskrise ca. vier Jahre gedauert hat, bis das Thema endgültig aus dem öffentlich erlaubten Bewusstsein raus war. Beim Euro waren es ca zwei Jahre und das Klimagedöns wurde uns nie anders als omnipräsent vorgesetzt. Sollte nicht etwas dramatisches passieren, dann denke ich, dass es vielleicht noch ein Jahr dauern wird und das Thema Corona wurde so weit verdaut, dass es gefahrlos als feste Tatsache des Lebens hingestellt bzw. ohne viel Aufhebens unter Ferner liefen abgehandelt werden kann, ohne dabei ein öffentliches Aufmucken zu riskieren.

Will heißen: Die Nummer ist durch. Bitte keine Illusionen machen. Seit dem 2. Dezember heißt es entweder auswandern (die Frage wäre wohin), oder ein Bundesland übernehmen (die Frage wäre welches und mit wem) oder aber es heißt fortan brav die bittersaure Pille schlucken.

ZeroHedge: Österreich stellt Jäger ein, die nach Impfverweigerern fahnden sollen

In letzter Zeit lese ich in angelsächsischen Postillen immer öfters Titel über den deutschsprachigen Raum, die ich beim besten Willen nicht glauben kann. Dann schaue ich dennoch nach, um zu sehen, was der Übersetzungsautomat falsch ausgeworfen hat und finde in diesem Fall einen Link zum schweizerischen Blick.

Dort heißt es:

Linz will jetzt Personen engagieren, die Impf-Verweigerer kontrollieren sollen, wie «heute» berichtet. Sie sollen prüfen, ob jene, die sich nicht impfen lassen, auch wirklich dafür zahlen. Denn wer sich nicht impfen lässt, der wird zur Kasse gebeten. Bis zu 3600 Euro, umgerechnet gut 3740 Franken.

Die Impf-Kontrolleure erhalten einen Lohn von mindestens 2774 Euro, umgerechnet rund 2880 Franken. Das Salär wird 14 Mal im Jahr ausbezahlt.

Als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme stellen sie es also hin. Wollen wir hoffen, dass die Verweigerer in ihrer Verweigerung möglichst kreativ sind, damit sie die Jäger Kontrolleure nicht bald wieder entlassen müssen. Oder rechnet man etwa mit einem längerfristigen oder gar immer wieder aufflammenden Widerstand gegen die Zwangsimpfung? Warum denn?

Achgut: Die EU greift Erdo mit 550 Mio Euro unter die Arme, weil “Flüchtlinge

Die Türkei bekommt von der EU weitere 560 Millionen Euro für die „Zusammenarbeit in der Flüchtlingspolitik“[..] Zudem solle es eine Verbesserung des Grenzschutzes ermöglichen. Insgesamt würden nach Angaben der EU-Kommission in den kommenden Jahren weitere drei Milliarden Euro bereitgestellt.

Eine Milliarde Euro zur Stabilisierung der Lira pro Jahr ist an und für sich nicht wirklich viel. Äähhh.. ich meine natürlich für Flüchtlingszelte und Gedöns.

Daily Mail: Die Anwesenheit älterer männlicher Elefanten sorgt dafür, dass sich die jüngeren männlichen Elefanten besser benehmen

Gilt natürlich nur für Elefanten. Männlichkeit bei Menschen wirkt per se toxisch.

MMNews: Erdgas verteuert sich an einem Tag um 25%

Bitcoin ist sowas von gestern.

ZeroHedge: New York zahlt seinen Bürgern 100$, wenn sie sich noch in diesem Jahr spritzen lassen

Das ist das erste Anreizprogramm, bei dem ich mir ernsthaft überlegen würde, ob es nicht an der Zeit ist, mir endlich den Schuss geben zu lassen – oder ob ich nicht vielleicht noch eine Weile warten sollte, bis die Prämie noch etwas gestiegen ist.

Die linke Trottelbande wird es eben nie lernen.

Daily Mail: Trotz eisiger Dezembertemperaturen versuchen sich Tausende in der Überquerung des englischen Kanals

Dieses Extramaß an Risiko durch Wind und Wetter sollte den verantwortlichen Schleusern bei der Anklage angerechnet werden, wobei wir natürlich alle wissen, dass es nie dazu kommen wird.

Ebenso unverständlich ist für mich Sehr wohl verständlich ist für mich dabei, dass immer öfters kleine Kinder auf den Booten mitgenommen werden. Hätten die NGOs, Schleuser oder gar die Eltern ein Gehirn, sie würden die Kleinen vor der Überfahrt in einem Waisenhaus abgeben und sie nach der erfolgreichen Überquerung nachholen.

Hatte ich das schon erwähnt? Ich hasse diese Gesellschaft.

Daily Mail: Die britische Filmaufsicht will alte Filme neu bewerten und neue Jugendschutzvorgaben anwenden

Indiana Jones und Der weiße Hai könnten demnächst für Minderjährige tabu sein. Derweil hat die selbe Behörde Schimpfwörter wie “fuck” oder “bitch” für Kindersendungen freigegeben und stört sich auch nicht an den zu Softpornos mit Drogenverherrlichung verkommenden Muskikvideos dieser Tage.

🤡🌏

ZeroHedge: Nachdem mehrere frz AKW wegen Inspektionen vom Netz mussten wird jetzt auch in einem gestreikt

Following last week’s shuttering of two nuclear power plants by Électricité de France S.A., commonly known as EDF, a French electric utility company primarily owned by the state, after safety inspections found cracks in at least one nuclear reactor, another one was closed Monday due to a worker strike. 

  1. Streik in einem Atomkraftwerk??! Werden die etwa nicht erstklassig bezahlt oder geht es im Hintergrund um etwas anderes?
  2. Man sollte doch eigentlich erwarten können, dass die Arbeitgeber bei den Tarifverträgen darauf bestehen, dass sie nicht ausgerechnet dann auslaufen, wenn sie am erpressbarsten sind.
  3. Falls es in Frankreich kein Gesetz gegen ungeregelte Streiks geben sollte, muss das dringend nachgeholt werden. Wie man an diesem Beispiel ablesen kann, ist das viel zu gefährlich.

Daily Mail: LKW Fahrer stirbt nach Angriff durch drei Migranten in Calais, die in seinem LKW versteckt auf die Insel kommen wollten

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

ZeroHedge: Agent Provocateure zündeln in der Ukraine mit Giftgas

Russia’s defense chief is being widely cited as saying on Tuesday that American private military firms have positioned contractors in the war-town Donetsk region of eastern Ukraine where they are preparing a “provocation using unknown chemical components.” 

Wie schon beim vermeintlichen Mordversuch an Selenski dient auch diese öffentliche Äußerung der Verhinderung der geplanten Provokationstat. Sie werden es einfach weiter versuchen und entweder irgendwann das Glück haben, dass ihr Plan nicht auffliegt oder anderweitig vereitelt werden kann – oder aber die andere Seite wird davon wissen und es absichtlich zulassen, weil auf das danach kommende gut vorbereitet sind.

Es wird genau so gehandhabt, wie es immer schon gehandhabt wurde: Beim 1. WK, dem 2. WK, 9/11 und bei quasi allen anderen Kriegen. Die Kriegstreiber gewinnen immer genau dann, wenn die Gegenseite die ständigen Kriegstreibereien leid ist.

Reitschuster: Die Obersten in einer Hierarchie sind sicher vor dem Coronavirus

Na, wer trägt ne Maske und wer nicht?

Die Szene erinnert an die Logik hinter dem Maskenzwang in Innenräumen, es sei denn man sitzt, weil das Virus dann über einen hinwegfliegt.

Versteckte Offshore Vermögen als die perfekte Rückversicherung für staatliche Idiotie…

Letztens habe ich irgendwo die Zahl von 38 Billionen Dollar an Vermögen gelesen, die US-Bürger auf irgendwelchen Offshore Konten liegend dem Fiskus steuerlich vorenthalten. Die Summe ist fast schon absurd hoch und man muss sich fragen, inwieweit diese summe überhaupt noch produktiv wäre, würde man sie aktivieren und zurück in die Volkswirtschaft pumpen. Ich vermute mal, dass da in kürzester Zeit eine Mansa Musa atige Inflation losbrechen würde, als der sich von Timbuktu aus mit Gold bepackt in Richtung Mekka aufgemacht hat und auf dem Weg dorthin eine Inflation auslöste, die ihn auf dem Rückweg finanziell fast das Rückgrad gebrochen hat.

Auf der anderen Seite dachte ich mir dann aber auch, dass eine derartige Summe eine unglaubliche Rückversicherung darstellt. Mit einer derartigen großen Menge an Kapital, die langfristig schlummernd nur darauf wartet, bis der richtige Zeitpunkt zur Aktivierung gekommen ist, kann politisch im Grunde genommen nach Belieben gemacht werden, was will. Sobald das System in die Knie geht und in der Folge mit dem wirtschaftspolitischen und fiskalischen Regime gebrochen werden muss, kann das Kapital frei zurückfließen und die Wirtschaft aus dem Stegreif wieder zum Brummen bringen.

Das einzige, was dabei nicht kaputt gehen darf, ist die Währung. Allerdings kann diese zumindest im Fall der USA auch nicht kaputt gehen, da sie weiterhin massiv mit Gold gedeckt ist, auf dessen Wert der Doller im Zweifel wieder zurückfallen würde. In dem Fall würde zwar ausnahmslos alles in den USA und was sich in Dollar verschuldet pleite gehen, allerdings müsste das die versteckten Dollarhalter nicht beunruhigen. Im Gegenteil, wenn alles insolvent ist, könnten sie mit ihren guten, weil implizit auf dem Gold basierenden Dollars für Kleingeld die komplette Volkswirtschaft aufkaufen.

Fazit: Wollte ich die Idioten fundamental zum Teufel jagen, die sich überall eingenistet haben und auf dem Weg sind, alles kaputt zu machen, ich würde erst einmal dafür sorgen, dass sie sich selbst mehr kaputt machen als das System, dann würde ich dafür sorgen, dass nur Papierwerte verschleudert werden, nicht aber das reale Vermögen und darunter vor allem die Goldreserven und dann würde ich das Übel einfach zulassen, sprich, die Knalltüten dürfte das bestehende System dann in systematischer Weise und für alle sichtbar als Verantwortliche zuverlässig in fundamentaler Weise an die Wand fahren. Wenn sie fertig sind und alles abgebrannt ist wird einfach das Knöpfchen für den Neustart gedrückt und spätestens nach drei Jahren ist alles wieder vergessen (siehe in Deutschland in den Jahren 1948ff).

MMNews: Vierteljuden sollen rassengesetzlich einer anderen Einstufung unterliegen als Halb- und Volljuden

Das Ethikratsmitglied Wolfram Henn hat zur Durchsetzung einer allgemeinen Impfpflicht wiederholte Bußgelder “in sozialer Staffelung” ins Spiel gebracht. Zwar komme körperlicher Zwang “eindeutig nicht in Betracht”, sagte der Homburger Humangenetiker der “Saarbrücker Zeitung” (Donnerstagausgabe). Allerdings dürfe es “nicht angehen, dass sich wohlhabende Impfgegner freikaufen können”, forderte Henn.

Da hat es irgendwann offensichtlich unversehens *hops* gemacht und der Boden unter den Füßen dieser Herrschaften war weggezogen. Seitdem schwebt es sich augenscheinlich ganz angenehm.

Philosophia-Perennis: YouTube löscht Imrad Karims neue Doku über die Migrationskrise in Polen/Weißrussland

YouTube hat vor einer Stunde meinen Film wegen angeblicher “Mobbing” und “Belästigung” gelöscht. Über 24.000 Menschen hatten den Film in zwei Tagen gesehen. Ich bin momentan mit Herrn Rechtsanwalt Dr. Christian Stahl von der Anwaltskanzlei repgow.de im Gespräch.

Ich gehe mal davon aus, dass eine einfache Beschwerde gegen die Sperrung helfen wird. So etwa in ein bis zwei Tagen, wenn die für Klicks & Werbeeinnahmen interessante Phase ohnehin vorüber ist. Denn genau darum geht es: Um den Entzug der finanziellen Basis für derartige Produktionen. Karim sollte auf Entschädigung für entgangene Einnahmen klagen.

PS: Die Doku ist sehr sehenswert; insbesondere das Interview mit dem polnischen Mufti sollte man sich anhören.

Die Türkei zum Thema Goldreserven & stilles Kapital im Ausland

Das Maximum türkischer Reserven wurde Ende 2020 erreicht mit 716 Tonnen Gold. Dann:

Scheint, als hätten sie den Goldabfluss mittlerweile zugunsten der Inflationierung aufgegeben. Der Lira wird es am Ende allerdings eher nicht helfen. Da wird ein harter Schnitt notwendig sein, was dem langfristig interessierten Kapital kaum gefallen wird, da der letzte Bruch den nächsten schon andeutet.

Philosophia-Perennis: Internes Dokument aus Reutlingen stellt zufrieden fest, dass die Polizeigewalt Frauen und Kinder von Coronademos fernhält

Vertretern der Reutlinger AfD-Kreistagsfraktion wurde offenbar aus Kreisen der Verwaltung ein internes Dokument zugespielt, welches ein bezeichnendes Schlaglicht auf das Vorgehen gegen jene Menschen wirft, welche in Reutlingen am Samstag gegen unverhältnismäßige Corona-Maßnahmen wie die von den etablierten Parteien angestrebte Impfpflicht aufbegehrt haben.

Aus dem Dokument, offenbar das Protokoll einer Lagebesprechung, geht hervor, dass die am heutigen Mittwoch bekannt gewordenen Bußgeldbescheide in Höhe von bis zu 500 Euro gegen knapp 600 Teilnehmer der Zusammenkunft vom Samstag der Strategie folgen, mit maximaler Härte dafür zu sorgen, dass „Reutlingen kein Mekka für diese Versammlungen wird“. Offenbar befürchtet man in der Verwaltung großen Zulauf für die nächste Zusammenkunft, die am ersten Weihnachtsfeiertag stattfinden soll. Es sei wichtig, „dass die Bußgeldbescheide mit dem Höchstsatz schnellstens (…) zugestellt werden“ und „am besten noch vor Weihnachten ihre Empfänger erreichen“.

  1. Ist der Ruf erst ruiniert…
  2. Nicht vergessen (vor dem nächsten Besuch einer Demo): Ab hier wird es nur noch schlimmer werden.
  3. Reutlingen hat 116.000 Einwohner. Das wäre einer von ca. 150 gewesen, was nicht wenig ist. Generell weisen vor allem die kleineren Städte im Land eine erhebliche Demonstrantenquote auf. Als Kleinwesir, der seine Polizei von zwanzig auf zwei Wachen zusammengespart hat, würde ich mir da auch ein paar Gedanken darüber machen, wie ich einen derartigen Mob fundamental demotivieren könnte könnte.

ZeroHedge: Die US-Staatsanwaltschaft beginnt endlich mit Ermittlungen gegen Hillary Clinton im Zusammenhang mit den falschen Vorwürfen gegen Trump von wegen Russland

Gut Ding will Weile haben und ich selbst hab schon halb vergessen, worum es da genau ging. So lange ist es schon her – bzw. so viel ist in der Zwischenzeit schon wieder geschehen. In der Kommentarspalte meinte jemand passenderweise, dass sie und wir alle schon lange tot sein werden, bis sie endlich fertig sind mit ihren Ermittlungen gegen sie.

Jedenfalls geht es u.a. um das “Piss-Dosier” gegen Trump, bei dem es sich um eine fingierte Auftragsarbeit handelte, um ihn im Wahlkampf 2016 irreparabel zu beschmieren. Dazu wurde das Dossier auch dazu verwendet, um Trumps Kampagne abhören zu können, was bei US-Staatsbürgern nur unter strengen Bedingungen geschehen darf und bei Trump zudem noch das steife Gschmäcke hatte, dass seine wichtigste Gegenspielerin Teil jener Regierung war, die ihn abzuhören begann.

Wen das an Watergate erinnert, als Nixon seine politischen Gegner durch das FBI abhören ließ, der ist auf einer guten Spur. Trump selbst bezeichnete es ebenfalls als Watergate multipliziert mit einer Million, da das gleiche noch einmal geschah, was heißt, dass die Behörden vom ersten Mal ganz offenbar nichts gelernt haben und sie es jenseits davon nicht für nötig hielten, die vermeidlichen Beweise auf ihre Authentizität zu prüfen (einem weiteren bekannten Problem, das schon beim Irakkrieg relevant war) und schließlich wurden internationale Verbindungen zu anderen Geheimdiensten für die Überwachung genutzt (insb die britischen GCHQ & MI6), was dem ganzen noch einmal eine weitere Facette mit Hässlichkeit beifügt.

Ob Clinton davon kommen wird?

Sicherlich. Entweder sie wird endlich mal das zeitliche segnen, mit 74 Jahren ist sie auch nicht mehr die jüngste. Oder aber man macht es wie auch schon mit anderen Ermittlungen. Irgendwie bekommt man so etwas immer tot, wenn man die Spinne an der richtigen Stelle ist.

Das einzige, was die Ermittlungen gegen sie eventuell erreichen können, ist das Verhindern einer weiteren Kandidatur 2024, wie einige schon am kolportieren sind, oder auch, falls sie einen anderen Kandidaten wort- und tatkräftig unterstürzen will.

Irgendwo würde ich ihr aber schon gerne dabei zusehen wie sie es noch einmal versucht und dann zu flennen beginnt, weil sie schon wieder haushoch gegen Trump verloren hat. Die Frau alte Hexe hätte es verdient.

Daily Mail: Idioten stürzen sich auf Trump und Medienveteran Bill O’Reilly, weil sie sich die dritte Impfung abgeholt haben

Bei irgendeiner Veranstaltung der beiden haben sie bestätigt, dass sie sich gerade jeweils zum dritten Mal haben impfen lassen. O’Reilly ist 72 Jahre alt, Trump ist noch einmal 3 Jahre älter – beide mitten in der Risikogruppe.

Schon interessant, wer sich jetzt darüber aufregt: Bei der Veranstaltung begannen ein paar (nicht alle oder die Mehrheit!) zu buhen, was Trump locker abbügelte. Mit gutem Recht, immerhin gings bei der Kritik zu 95% nie um die Impfung selbst, sondern ob sie zwangsweise verabreicht werden soll oder nicht.

Jeder mit Hirn – selbst und vor allem auf der impfskeptischen Seite – weiß, dass es bei Risikogruppen sehr viel Sinn machen kann, sich den Schuss zu holen. Bei Trump kommt hinzu, dass er zu Beginn der Pandemie schon daran erkrankt war und deswegen ins Krankenhaus musste.

Die MSM versuchen natürlich dennoch, daraus einen Skandal zu kochen, der Trump (immerhin verantwortlich für die schnelle Impfstoffentwicklung) von seinen “impfleugnierischen” Anhängern entfremden soll. Ich würde mich nicht wundern, wenn der Haufen mit Buhrufern im Publikum dort absichtlich platziert worden wäre. Gut zu wissen, dass so ein platte Demagogie nicht bei jedem zieht.

Thomas Trepnau (30min): Corona Zwangshypotheken a la Weltkriegsumlage

Ab 17:03 geht er nochmal auf sein Geschäftsmodell ein bzw. den Sachverhalt, zu dem er Seminare anbietet. Es geht um mögliche Zwangshypotheken, für die gesetzlich still und heimlich der Weg bereitet wurde. Neben der Finanzkrise als Grund für eine derartige Enteignung nennt er Corona und der Impfung dagegen, die eventuell so viele Gesundheitsschäden verursachen könnte, dass eine normale Finanzierung der Entschädigungen nicht mehr tragbar sein wird.

Wichtig werden dafür die Änderungen am Kriegslastenausgleichsgestez, bei dem das mit dem Krieg als Anlass für allgemeine Zwangshypotheken herausgestrichen wurde und ersatzweise das 14. Sozialgesetzbuch als Grundlage einfügte. Ab 21:12 geht es dann um dieses Sozialgesetzbuch, was darin steht bzw. was erst noch stehen wird, weil einige Teile davon erst ab 1. Januar 2024 Geltung haben werden Punkt vier der frisch hinzugefügten Neuerungen ist dann: “Schutzimpfungen oder andere Maßnahmen…”

Sie haben also alles vorbereitet. So läuft das im besten Deutschland aller Zeiten.

Die Wettervorhersage: Jetzt wider warm zum Jahreswechsel…

Ich bin ja wirklich gespannt, wie es am Ende gewesen sein wird.

Nigel Farage (engl; 5min): Nigel Farage zeigt Boris Johnson den Mittelfinger und wundert sich, warum die Bettenkapazitäten in den letzten zwei Jahren nicht erhöht wurden

Und täglich grüßt das Murmeltier, bei Corona allerdings nicht in temporaler Weise, sondern darin, dass in jedem Land die exakt selben Politikfehler begangen wurden und weiterhin werden.

Woran das nur liegt?

Leider, und Farage ahnt es bereits, wird auch bei Johnsons möglichem Abgang das Murmeltier grüßen und auch nach Weihnachten weiterhin alles beim alten neuen Normal bleiben.

Bloggerei.de
Consent Management Platform von Real Cookie Banner