Ticker 30. November 2021

Ticker 30. November 2021

WMN: Aldi ist schwulenfeindlich, weil die als Werbefiguren verwendeten Karotten mit aufgemaltem Gesicht dem normalen Familie entsprechen

Links das Corpus Delicti, rechts mein Versöhnungsvorschlag mit Karottix, dem gemüsofluiden Nachbarn der Karottenfamilie, mit dem die Familie immer wieder lustige Momente erlebt, weil gegen ihn ein Gerichtsurteil vorliegt, wonach er Kindern nicht mehr näher als 100 Meter kommen darf.

🤡🌏

Achgut: Eine Französin erzählt Anekdoten aus zwei Wochen Impfzwang für medizinisches Personal

So sind nun knapp 20.000 der 300.000 Menschen, die im Medizinsektor beschäftigt sind, Verzeihung, waren, suspendiert. Diese 20.000 bekommen keine Gehaltsfortzahlung, kein Arbeitslosengeld, keine Sozialhilfe. Und das ist richtig so, denn sie haben nicht eingesehen, dass die vulnerablen Personen geschützt werden müssen.

Im Medizinsektor sind übrigens nicht nur Ärzte und Krankenschwestern beschäftigt. Mindestens die Hälfte besteht auch in Frankreich aus Bürokratie. Wenn es dumm lief, dann hat sich das Land mit der Entscheidung nicht 6% seiner Arbeitskräfte aus dem Sektor vertrieben, sondern das doppelte. Und da auch in Frankreich jede Menge Osteuropäer im Medizinsektor arbeiten, denen der postmoderne Mumpitz ohnehin bis obenhin steht, könnte es gut sein, dass die nicht zu Hause in der Provence verzweifelt auf einen Anruf warten, sondern schnurstracks in die Heimat zurückkehren oder ins vergleichbar gut zahlende Ausland ohne Stichzwang abwandern. Und wenn die erstmal weg sind, dann sind sie weg.

ZeroHedge: Mit dem neuerlichen Kälteeinbruch sind die Gaspreise wieder deutlich im Steigen begriffen

Bei mir hat es heute morgen dicke Flocken geschneit. Ich denke mal, dass sie bis in ein paar Tagen auch liegen bleiben werden. Vielleicht sollte ich einfach auf den Rat von Pete Poposex hören und mir eine Stromheizung zulegen.

A propos Stromerzeugung. Das Anziehen der Windkraft seit gestern 18 Uhr ist schon heftig:

Sollte das bei -30°C passieren, dann kann es gut sein, dass es wegen der extremen Temperaturdifferenz an den Windrädern mal etwas zerreist und dann sitzen wir bei -30°C da und haben nichts, worüber wir uns ärgern könnten, weil wir selbst schuld sind.

Noch so etwas, worüber wir uns wundern können, aber nicht ärgern dürfen

Vee (YT; engl; 16min): Die Fahrverbote nach Nummernschildnummer geht auf Rumänien unter Ceaucescu zurück

Das und noch ein paar andere Schauergeschichten aus längst vergessenen Zeiten. Wir wissen es zwar schon, woher der Wind bei den Grünen weht, aber es überrascht und erschreckt dann doch immer wieder, das ganze per Anekdote bestätigt zu bekommen.

BZ-Berlin: Gesundheitssenatorin nimmt mitten in der Pandemie zwei Wochen Resturlaub, weil Resturlaub

Wären sie doch nur kompetent genug, um uns perfekt vorzuspielen, wie perfekt sie doch sind. Aber nicht einmal das bekommen wir. Gleiches leistete sich übrigens auch der amerikanische Transportminister Pete Poposex, der mitten in der Logistikkrise Elternurlaub zu nehmen, um sich mit seinem Ehemann um die beiden frisch adoptierten Kinder zu kümmern. Ja, sie haben sich gleich zwei aufs Mal ins Haus geholt. Hat ja auch jeder ein eigenes Kissen im Bett und eine eigene Zahnbürste. Da sind zwei Kinder, für jeden eins, einfach nur total logisch. Vor allem, wenn man wie die beiden davor noch keine Kinder hatte.

Weiber haben Angst vor schnellem Fahren

In etwa in der selben Relation haben sie damals auch für Hitler gestimmt.

Knappe Entscheidung: Eine Mehrheit ist für ein generelles Tempolimit auf deutschen Autobahnen, zeigt eine Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrats aus dem Jahr 2017. (Quelle: DVR)

Oval Media (Odysee; 4min): Ungereimtheiten bei der Coronazählung zusammengefasst

Das schlimme an diesen ganzen Ungereimtheiten ist, dass sie sich hinterher im Zweifel damit herausreden können, es nicht besser gewusst zu haben. Lügen und Manipulieren aus Dummheit, wie ein KZ Vorsteher mit einem IQ von 75, tief im Milieu geistiger Umnachtung.

Stichhaltige Mordbeweise, an denen man sie aufhängen könnte, wie im Fall von Andrew Cuomo, der in New York Coronapatienten in Altenheime verlegen ließ, was mehreren tausend Menschen das Leben gekostet hat (während eine seiner Mitarbeiterinnen die eigenen Eltern noch rechtzeitig rausgeholt und in einem Hotel untergebracht hat), sind bei uns mW ziemlich selten. Lediglich am Impfzwang für Kinder trotz des Wissens, dass auch Geimpfte das Virus verbreiten können, wird man sie eventuell aufhängen könnte. Voraussetzung dafür wäre, dass genug Kinder nachweislich daran sterben oder lebenslange Schäden davon tragen (was eine zynische Wahl darstellt..).

Ansonsten sehe ich nicht viel. Von der Leyen lässt bekanntlich regelmäßig ihren Handyspeicher löschen und sie hat bestimmt einige Nachahmer im Zirkus gefunden, die sich auf diese Weise ebenfalls reinwaschen können. Oder wie groß wohl die Chance ist, dass das Spahnferkel wegen seiner Villa dran kommt? Sein Mieter ist immerhin Christian Lindner, seineszeichens Vizekanzler in spe. Da wird doch sicherlich nicht eine Krähe der anderen die Augen auspicken. (Es sei denn vielleicht, der Lindner will günstig an die von ihm bewohnte Immobilie rankommen…)

Zerohedge: Der wahre Grund hinter San Franciscos Obdachlosenproblem: Radikaler Linksextremismus

“Everybody is just like, ‘Police bad. Public health good.’ It’s Animal Farm. But the city’s homeless outreach team can’t do their jobs without the cops. That’s the stuff that shuts down any meaningful discussion.”

Why do they do it? Radical anti-system ideology. “There’s a San Francisco Coalition on Homelessness hat which says, ‘Coalition on Homelessness: On The Frontlines of Class Warfare,’” said the insider. “They feel like they’re fighting class warfare. They tell people to not take shelter.”
[..]
The San Francisco homelessness insider agreed, and despaired over the religious fervor in which the people who work at the San Francisco Coalition on Homelessness, the San Francisco Public Health Department, and many elected members of the Board of Supervisors are gripped. “Maybe homelessness is part of capitalism and racism,” said this person. “I can’t solve that and neither can any nonprofit organization. I can’t stand seeing people suffering on the streets. What are we going to do right now?”

Dazu jede Menge reiche Leute, denen ein schlechtes Gewissen eingeredet wird, dazu politische Korruption, dass es kracht und wie immer auch eine Spinne im Netz, der das alles so richtig gut gefällt. Autor ist übrigens Michael Shellenberger, der sich als “sehr weit links” verortet und in der Vergangenheit auch mal für Soros gearbeitet hat. Heute bereut er das ein bisschen, ist für Atomkraft als Mittel gegen das CO2 Monster und wundert sich, dass ihn plötzlich alle als Nazi anpöbeln, obwohl er doch weiterhin deutlich links ist und ein bisschen liberale Modepositionen vertritt. lol

Danisch: Zu viel Ficki Ficki in Nigeria und zu viele Kinder in Kenia

Gibts da neuerdings A) mehr Vergewaltigungen, oder ist es B) vielleicht eher so, dass Frauen dank Smartphone und Internet erstmals hörbar den Mund aufmachen können und sich nun eben feministisch befeuert über das traditionell endemische Problem in dem Land beschweren?

Naja, sie werden weitermachen, bis Boko Haram den nächsten Mädchenschulbus entführt.

Technology Review: Der neue Twitter Chef ist noch zeitgeistunterwürfiger als Jack Dorsey

“Our role is not to be bound by the First Amendment, but our role is to serve a healthy public conversation and our moves are reflective of things that we believe lead to a healthier public conversation,” said Agrawal, who has been CTO since 2017 and has worked at Twitter since 2011. “The kinds of things that we do about this is, focus less on thinking about free speech, but thinking about how the times have changed.”

“One of the changes today that we see is speech is easy on the internet,” he continued. “Most people can speak. Where our role is particularly emphasized is who can be heard. The scarce commodity today is attention. There’s a lot of content out there. A lot of tweets out there, not all of it gets attention, some subset of it gets attention.”

Twitter’s role is “moving towards how we recommend content and that sort of, is, is, a struggle that we’re working through in terms of how we make sure these recommendation systems that we’re building, how we direct people’s attention is leading to a healthy public conversation that is most participatory,” he said.

Twitter als Aufschreispielwiese wird genau so lange weiterexistieren, bis der letzte großen Medienkonzern in den USA Insolvenz anmelden muss. Das wird noch eine Weile dauern, aber der Punkt kommt garantiert.

Philosophia Perennis: Omicron soll aus einer Verbindung mit HIV entstanden sein

Ganz vorne mit dabei ist natürlich das ZDF, das gestern die ohnehin auf ein erneutes Paniklevel verfallenen Deutschen darüber informierte: „Die überraschend viele Mutationen tragende Corona-Variante Omikron könnte Experten zufolge in einem Patienten mit HIV oder einer anderen Form der Immunschwäche entstanden sein.

Am nächsten dran an dieser wilden Verschwörungsmythenorgie wäre The Walking Dead. Da entstand der Zombivirus laut Drehbuch in Cracksüchtigen. Aber im ernst, vor einem halben Jahr noch hörte man immer mal wieder das Argument, wonach man auch HIV-positive wegsperren müsste, wenn man die Übertragung von gefährlichen Viren um jeden Preis unterbinden wollte. Mich beschleicht langsam das Gefühl, dass sie gar nicht mehr aufhören werden.

Ansage: Bundesverfassungsgericht bestätigt die Bundesnotbremse

Ich naives Dummerchen habe dabei zunächst tatsächlich an eine Notbremse für Staatsausgaben gedacht.

ZeroHedge: Deutschland steht kurz davor 8,54 GW Grundlast abzuschalten

Für uns Deutsche ist das keine Neuigkeit, die Leserkommentare dazu haben mich allerdings unerwartet betroffen gemacht:

  • The die off is coming.  Get rural and get prepared.  
  • I look at this as a positive step. Until such time as there are massive, I mean really massive, casualty events resulting from the stupidity of watermelon policies they will continue unabated. To bad if that seems harsh, but we’re in for some really hard times ahead, no matter which way the ball bounces. When the pitchforks come out, we’ll all be rooting for We the People, wherever they are.
  • Thinking one step farther… why would a politician cut the power supply to their own citizens by an amount that they know will be deadly…. Unless they know that the population will be cut so much that they won’t need the missing power. Enter the great culling of 2022. Train, prepare, be ready.
  • you do not understand, when massive casualty events start the witch hunt for not yet enough injected will start, these less injected will be fined, tortured, murdered, their kids also, and it will continue until MOST people are dead, it is a self-sustained process of suicide
  • To my German brothers—your government is out to kill you. You don’t have much time left. 
  • A once great engineering nation,  now suspending reality and making decisions based on virtue signalling and wishful thinking.  Hopefully they scrape through winter and put the deaths and chaos of by a year.
  • Hey Germans, the chancellor wants you dead. Hey Muricans, the president hates you, no matter which party he belongs to. Wake the hell up
  • Maybe they expect a sudden population decrease in Germany, for some reason.

Gibt noch zahlreiche weitere derartige Kommentare. Ich hab das Leserforum dort noch nie so desillusioniert erlebt. Der permanente Ausnahmezustand mit dem langsamen hochdrehen der Temperatur scheint bei den hellsichtigeren Leuten endgültig angekommen zu sein, und zwar nicht mehr nur allgemein im Bewusstsein, sondern als sich gerade manifestierende Realität.

Summit News: Pfitzer Chef meint, dass nach dem dritten Schuss die jährliche Dosis kommen wird

Bourla [der Pfitzer Chef] went on to suggest that life would only ever get “back to normal” once the unvaccinated have been vaccinated.

“The only thing that stands between the new way of life and the current way of life is, frankly, hesitancy to vaccinations,” he said.

Es ist furchterregend, wie jemand als integere Kapazität hingestellt wird, der an jeder Dosis Geld verdient. 17,9 Mio Dollar waren es letztes Jahr, dieses Jahr wird er sich nochmal steigern können und für die Zeit danach sichert er seinem jetzigen Arbeitgeber jedes Jahr 2-3 Mrd Dollar Umsatz, von denen er dann auf dem Altenteil bestimmt 1/1000 abbekommen wird.

Daily Mail: Griechenland führt nicht den Impfzwang für ü60 jährige ein, sondern nur eine monatliche 100 Euro Strafzahlung für Ungeimpfte

Das wird den Preis für gefälschte Impfzertifikate ordentlich in die Höhe schnellen lassen. Wer mit einem erwischt wird, der kann dann erst recht zahlen. Ich denke mal, das werden sie bei uns auch so machen. Schön schrittweise nach Alterskohorte, damit die Impfstoffnachlieferung mithalten kann.

Tichy: Scholz&CDU Freunde interpretieren das grüne Licht vom Verfassungsgericht als Daumen hoch für den Impfzwang

Nach einem erneuten, bemerkenswerten Urteil des Bundesverfassungsgerichts preschen die Unions-Ministerpräsidenten in der Mini-MPK vor: Mit dem Rückenwind ihres (Ex-)Parteikollegen und seiner Mitrichter aus Karlsruhe wollen sie jetzt mit einer hammerharten Beschlussvorlage aufschlagen. Ein De-facto-Lockdown soll kommen – vor allem aber die lang geleugnete Impfpflicht.

Im Grunde genommen können wir jetzt ausrechnen, wann jeder dran ist. Wenn sie täglich 500.000 Dosen verabreichen und die Drittimpfung zunächst Vorrang haben muss, weil die zweite nicht mehr wirkt, dann werden wären sie mit den ü60-jährigen nach etwa sechs Wochen durch. Danach dauerts noch einmal sechs Wochen, bis auch alle ü50 geimpft sind 1-3x geimpft sind und mit sinkender Kohortenzahl pro Jahrgang darunter in etwa jeweils drei Tage. Die 40-jährigen sind dann nach noch einmal vier Wochen erreicht und bis zu den 30-jährigen dauerts acht und bis zu den 20-jährigen 12 Wochen, wobei da schon die Zweitimpfung für die etwas älteren anstehen könnte.

Alles in allem werden sie bei einer durchgetakteten Zwangsaktion auf dem üblichen Kindergartenniveau (dafür mit Polizeieskorte). 28 Wochen würde die Aktion insgesamt dauern, also ziemlich genau wieder ein halbes Jahr. Eventuell sind es auch 20-22 Wochen, wenn sie sich dieses Mal anstrengen. Die jüngeren haben also noch etwas Zeit, um sich gerade noch rechtzeitig vom Acker zu machen.

Marianne: Zemmour hat jetzt endlich seine Kandidatur bekanntgegeben

Er könnte Le Pen vom Thron stoßen, aber Macron steht einfach zu sicher am Steuer der frz. Coronafregatte. Mehr als einen Achtungserfolg wird er nicht einfahren können und wir alle wissen, was das am Ende zählt.

Achgut: Landkreis übt Zensur unliebsamer Coronazahlen bzgl geimpft/ungeimpft auf der Intensivstation

18 bis 29 Jahre: 42 Fälle, davon 33 vollständig geimpft und neun umgeimpft.

30 bis 44 Jahre: 63 Fälle, davon 35 vollständig geimpft und 28 umgeimpft.

45 bis 59 Jahre: 80 Fälle, davon 62 vollständig geimpft, einer einmal geimpft und 17 ungeimpft

60 bis 74 Jahre: 37 Fälle, davon 30 vollständig geimpft und sieben umgeimpft.

75 bis 89 Jahre: neun Fälle, davon sieben vollständig geimpft und zwei umgeimpft.

[..]

So richtig passt das nicht zur Erzählung von der „Pandemie der Ungeimpften“. Auch nicht zu dem regierungsamtlich gern verkündeten Narrativ, dass wir kein Problem mehr mit Corona-Infektionen hätten, wenn es nicht mehr so viele von diesen unverantwortlichen Ungeimpften gäbe.

Für die Rechenfaulen: 160 von 222 ergibt eine Quote von 72%. Minderjährige und ein Greis nicht eingbezogen. Die Zahlen werden seit zwei Wochen nicht mehr aktualisiert. Ich bin mir sicher, sie werden wieder damit beginnen, sobald sich die Werte wieder vorteilhaft verschoben haben.

FDESouche: Italiens Ausländer begingen 2019 30,82% aller Straftaten, machen aber nur 8,81% der Bevölkerung aus

Abzüglich Kindern und Alten, bei denen es sich vor allem bei letzteren überwiegend um einheimische Italiener handeln wird, wird der Ausländeranteil kaum unter 50% liegen. Haupttäterherkunft:

Die meisten registrierten ausländischen Straftaten betreffen Marokkaner, gefolgt von Rumänen, Albanern, Tunesiern, Nigerianern und Senegalesen.

Multikulti ole!

Great Game India: Fauci hat Zugriff auf eine Insel mit einer Affenzucht, die er auf Steuerzahlerkosten für qualvolle Experimente verwendet

A group that set out to investigate taxpayer-funded animal experiments has unveiled a document exposing the National Institute of Allergy and Infectious Diseases’ (NIAID) “excruciating experiments” on rhesus monkeys.

The monkeys originating from Morgan Island off the coast of Beaufort in South Carolina are acquired and owned by NIAID.

[..]

The document shed light on the fact that the NIAID had spent $13.5 million of taxpayer money to fund the experiments. The same experiments involved injecting monkeys with various kinds of infectious diseases such as Lassa and the Ebola virus which were leading to hemorrhaging, pain, brain damage and loss of motor control and organ failure among multitudes of other things.

[..]

NIAID is a division of the National Institute of Health (NIH) which itself is a part of the widely esteemed U.S. Department of Health and Human Services (HHS), headed by it’s director Dr. Anthony Fauci.

The Federal Budget Database shows that the Department of Health and Human Services has donated $13.5 million to Charles River Laboratories which has a potential award of $27.5 million since 2018 to breed and maintain monkeys.

[..]

The island crossed the WCWP radar when the team investigated “fear experiments” being conducted on monkeys at NIH lab in Bethesda, Maryland.

The year 2020 saw there being 3,521 monkeys being present on the island as 750 were born annually. A number between 500 and 600 monkeys were being shipped to the NIH and NIAID laboratories.

Der Typ ist ein absoluter Psycho und entspricht ziemlich genau dem,wie in Horrorfilmen Psychobösewichte porträtiert werden, die gleichzeitig ehrgeizig, hochintelligent, gewissenlos und für soziale Situationen gute Schauspieler sind. Auf der anderen Seite ist es vielleicht ganz gut, dass er jeden Tag ein oder zwei von den Affen zu Tode quälen kann – denn dann macht er das nicht mit Menschen.

Impfquotenfälschung…

Was ist, wenn gar nicht 80% der erwachsenen Bevölkerung gemipft ist, sonder sagen wir nur 40% und der Staat aus psychologischen Gründen gezielt lügt? Ein Interesse daran hätte er sowohl im Fall des guten Glaubens, da die Psychologie sagt, dass niemand in der Minderheit sein will, während sie im bösen Glauben die Minderheit glauben lassen will, die Mehrheit zu sein und umgekehrt.

FDESouche: Renitenter Kunde in frz. Einkaufszentrum schlägt zwei Polizisten grün und blau

Einer der Polizisten war eine Frau, was dann auch die Herkunft des Täters klären dürfte. Genau das passiert, wenn man nicht mehr schießen darf und alle brenzligen Situationen mit EQ gelöst werden sollen. Hätten sie den Typen einfach erschossen, als er aufzumucken begann, dann würden jetzt die Straßen brennen. Es ist ein einziges, riesiges, erbärmliches Trauerspiel.

Daily Mail: Neue Verhaltensregeln für das britische Parlament sehen vor, dass die Abgeordneten “Diversity bewerben” müssen

Under the proposals, MPs would be told they ‘should demonstrate anti-discriminatory attitudes and behaviours through the promotion of anti-racism, inclusion and diversity’.

But the move was described as ‘woke’ by critics who said it was unnecessary since ‘discrimination is already against the law’ and that they did ‘not see why we need to state the obvious when it comes to decency’.

Wie war das nochmal mit dem “wir zwingen euch ja zu nix”? Eine deutliche Mehrheit im Parlament soll übrigens konservativ sein…

BBC: 42 Angeklagte im Prozess gegen eine Gooming Gang

Hier in alphabetischer Reihenfolge die Vornamen der 39 angeklagten Männer:

  • Abbas Kaji
  • Ali Shan
  • Amjid Rangzeb
  • Ansar Mahmood
  • Aurrangzeb Azam
  • Ebrahim Mamaniatt
  • Hashim Sacha
  • Ibrahim Khalifa
  • Ismail Seedat
  • Israr Hussain
  • Liaquat Ali
  • Liaquat Hussain
  • Manaf Hussain
  • Mohammed Abbas
  • Mohammed Farooq
  • Mohammed Ishtiaq
  • Mohammed Jabbar
  • Mohammed Luqman
  • Mohammed Munir
  • Mohammed Ramzan
  • Mohammed Riaz
  • Mohammed Sheikh
  • Mohammed Tariq
  • Mohammed Yasin
  • Nasir Billimoria
  • Nassar Liaquat
  • Nobhar Shah
  • Rafiq Patel
  • Riaz Shaikh
  • Sajid Majid
  • Shafaquat Afzal
  • Shafiq Siddique
  • Shakeel Haq
  • Tariq Azam
  • Tasawar Hussain
  • Yousuf Motala
  • Zaheed Ali
  • Zulfiquar Ali

…. und hier die Namen der drei angeklagten Frauen:

  • Donna Lynn
  • Maria O’Rouke
  • Janine Green

Noch Fragen?

Triggernometry (YT; engl; 4min) Über den Kindesmissbrauch mit Hormonblockern, Smartphones & Sozialen Medien und die Endstation Gulag

Ziemlich ernüchternd, was die beiden da sagen. Der eine sieht ein fundamentales Problem im Exponieren von Kindern mit Hormonblockern, Smartphones und Sozialen Medien (v.a. Instagram) und sieht eine insbsondere bei Mädchen eine ganze Generation körperlich und geistig verkrüppelter Menschen heranwachsen, der andere, ein Psychologe, führt danach aus, dass wir uns in keinster Weise von vorherigen Generationen unterscheiden und er beim Vergleich unseres aktuellen Gesellschaftszustandes mit Zuständen früherer Zeiten zum Schluss kommt, dass wir uns zuverlässig in Richtung Gulags bewegen.

Interessant ist noch, dass der Psychologe auf einen Gehirnmechanismus namens “HPA-Axis” eingeht, der mit Narzissmusstörungen zusammenhängt und seiner Meinung nach bei vielen aus dem Gleichgewicht geriet, weswegen sie Risiken nicht mehr rational einschätzen können. Daher sind so viele Menschen von Angst besessen und gleiten in primitives Rudeldenken ab, das keine Nuancen mehr kennt.

Die hat mich stark an das Theoretisieren von Danisch zum Thema Amygdala erinnert, wobei mir das Wissen fehlt, um sagen zu können inwieweit diese auf Deutsch HHN-Achse mit der Amygdala zusammenhängt, oder ob das unterschiedliche Bereiche im Gehirn sind.

Fest steht damit jedenfalls, dass zahlreiche Menschen von der Art und Weise des Nachrichtenkonsums und auch von der Art der Nachrichten in einen psychischen Krankheitszustand getrieben werden. Da Google&Facebook heute für das Gros der Nachrichtenverbreitung verantwortlich sind und sie wissen, was sie machen, während Leidmedien und Politik aus Wahlopportunismus gezielt Panik schüren und sie ebenfalls wissen, warum sie es machen, lässt sich schlussfolgern, dass die Gesellschaft tatsächlich zielgerichtet in einen ganz bewussten Krankheitszustand getrieben wird.

Am Ende dieser psychischen Krankheitsentwicklung folgt dann schließlich die kollektive Psychose. Was das für die Gesellschaft bedeutet, kann sich denke ich jeder selbst ausmalen.

Etwas Küchenpsychologie…

Was passiert im Kopf von Menschen, wenn eine Person mit einer Gleichgewichtsstörung in der HHN-Achse harte Drogen nimmt? Was geschieht, wenn dazu noch eine ins fundamentalistische gehende Gesinnung hinzu kommt?

Kann es sein, dass Menschen genau dann Amok laufen, Terrortaten begehen, oder sich wie die Antifa aufführen, wenn alle drei Elemente zusammenkommen?

Quelle Titelbild

Bloggerei.de
Consent Management Platform von Real Cookie Banner