Ticker 19. November 2021

Ticker 19. November 2021

Danisch: Hundesteuer sparen, indem der Hund sich zur Katze erklärt?

Das wäre dann einzuordnen unter “Transfelinismus”.

Kasperkast (YT; 4min): Kasperkast liest vor, wie Seehofer hart gegen Migranten…äähh… Flüchtlinge…äähh… ihr wisst schon sein will, die in Weißrussland aufmarschiert sind

Irgend etwas scheint gerade ins Rutschen gekommen sein – nur, wie viel haben wir dafür bezahlt?

  • in Frankreich baut sich gerade der Druck von Migranten in Richtung Großbritannien ab; ein großes Lager wurde geräumt
  • Weißrussland entfernt seine Migranten von der Schauspielbühne und verstaut sie für den Winter.
  • die hiesigen Medien sprechen von Migranten und nicht Flüchtlingen (siehe Kaspers Kommentare)
  • Seehofer spricht plötzlich von Härte gegen die Migranten und ignoriert die dt. Rentenkassen
  • der Begriff Migrationswaffe wurde entdeckt (laut Spectator sogar vom BND!)
  • Frankreich ist in Mali auf dem Rückzug

Kann es sein, dass im Hintergrund gerade ein geostrategischer Krieg beendet wurde und “wir” die Kriegsniederlage und damit die Bedingungen der Sieger akzeptiert haben?

Was haben wir außer Mali (und Merkel) denn sonst noch verloren?

PS: Ich lag ziemlich richtig in meiner Einschätzung der dramatisch aussehenden Szenen, wonach das alles nur leeres Getöse & ein Schauspiel für die Medien war.

Exxpress: ORF löscht direkt nach der Veröffentlichung einen Bericht über die Juden- und Christenverfolgung in Europa

Das selbe Muter wie bei der Darkroomkommandeurin: Alles, was aus bürgerlich-konservativer Sicht von öffentlichem Interesse ist, wird von den Leidmedien still und heimlich begraben. Und am Ende wundern sich dann wieder alle…

NY Post: Kyle Rittenhouse Opferfreundin meldet sich zu Wort

Anthony Huber, der Typ, den Rittenhouse erschossen hat, hatte offenbar eine Freundin, die gerade tränenrührend durch die Medien hüpfen darf. Mich erstaunt es immer wieder, was für Typen es schaffen, sich eine Freundin anzulachen. Immerhin saß Huber wegen mehrerer Gewaltdelikte im Gefängnis. Die Medien und ihr Wikipedia (und die Freundin) lassen dieses klitzekleine Detail im Lebenslauf des Mannes allesamt außen vor.

Besonders schlau war Soros-Snopes, die einen “Faktencheck” durchführten und es dabei schafften, das entscheidende Detail der Vorwürfe so mit ihrem Logo zu überdecken, dass man es nicht sieht:

https://www.snopes.com/tachyon/2020/09/Copy-of-Rating-Overlay-Square-2-e1599836423497.png

Ist bestimmt alles nur Zufall oder “das hat die Software von selbst gemacht”. Zum Glück gibts noch andere Angebote im Netz, die bislang nicht von Soros/Gates/Schwab gekauft wurden. Dort lässt sich über die drei von Rittenhouse an- bzw erschossenen Typen lesen:

Joesph Rosenbaum: On the day of the shooting, Rosenbaum was reportedly discharged from the hospital following a suicide attempt. Rosenbaum was a convicted sex offender, and Snopes reported that the then-19-year-old was sentenced in Arizona in 2002 for sexually abusing five boys — between the ages of 9 and 11 — while he lived with the boys’ parents. Judge Shroeder denied the defense’s bid to have his felony conviction presented at trial, as they believed it supported their argument that he would be more inclined to take Rittenhouse’s AR-15, Kenosha News reported.

Anthony Huber: Kenosha News reported that Huber has two domestic violence convictions for incidents involving his siblings. In the 2012 case, Huber was originally charged with strangulation and suffocation and false imprisonment — which are felonies — but he took a plea deal. According to The Washington Post, Huber was imprisoned in 2017 for violating the terms of his probation. He went back to prison in 2018 after kicking his sister and being charged with disorderly conduct.

Gaige Grosskreutz: The sole surviving victim, who testified that he was armed when he approached Rittenhouse, said he was at the protest to provide medical aid. Unlike Huber and Rosenbaum, there is no evidence that Grosskreutz was a convicted felon, which is supported by the fact that he had a conceal-carry permit, though it was expired at the time of the shooting, according to NPR. Snopes reported that Grozzkreutz had been charged with minor offenses, including noise violations and disobeying police. Public records indicate that he was suspected of committing felony burglary in 2012, but the charges were dropped. Heavy reported that Grosskreutz has an expunged felony conviction, but the nature of that charge was undisclosed.

Wems zu viel Englisch ist: Alle drei sind Abschaum. Die Prototypen dessen, die sich Michel Foucault für die Weltrevolution vorgestellt hat.

Natural News: Die Rückkehr der Piraterie, ohne Haken statt Hand, aber mit DHL-Uniform

Reports indicate that pirates are now disguising themselves as logistics workers in order to loot goods from stalled shipping and storage containers that are sitting idle due to China Joe’s illegal and unconstitutional Wuhan coronavirus (Covid-19) “vaccine” mandates.

Mal ne blöde Frage: In welcher Beziehung fallen wir derzeit eigentlich NICHT in vorzivilisatorische Verhältnisse zurück?

Daily Expose: Coronatestfirma will DNS aus Speichelproben weiterverkaufen

  1. So geschehen in Großbritannien
  2. Wieder eine Verschwörungstheorie, die sich ein halbes Jahr nach deren Erstäußerung als wahr entpuppt hat
  3. “You will own nothing” … nichtmal die eigene DNS.
  4. Keine Sorge, das stimmt alles gar nicht. Das sind alles aus dem Kontext gerissene rechte Verschwörungsmythen.

Achgut: Lafo beendet seine politische Karriere

Konnte ihn nie ausstehen und hielt ihn für einen der verlogensten von allen. Musste mich in den letzten Jahren allerdings korrigieren. Sympathisch wurde er mir dennoch nicht. Ich denke auch, dass der Abtritt mehr der gesichtswahrenden Taktik geschuldet ist, denn dem Alter.

Armstrong: Seltsame Überschneidungen zwischen dem ersten mRNA Impfstoff für Pferde und dem Coronaimpfstoff für zweibeinige Pferde

Der Pferdeimpfstoff hatte den Zweck, weibliche Wildpferde unfruchtbar machen und sollte folgendermaßen funktionieren:

“The vaccine stimulates the target animal to produce antibodies, which attach to its own ZP, thus blocking fertilization and causing contraception. The PZP vaccine is usually given, initially, in a series of 2 vaccinations 2-6 weeks apart and then a booster every 8 months to a year, depending on the species. The PZP is emulsified with an adjuvant to stimulate the animal’s immune system.”

Und jetzt der spannende Teil:

Coincidentally, Pfizer CEO Dr. Albert Bourla is a trained veterinarian. If this were true, it would be gaslighting at its finest considering they dubbed ivermectin as a horse medication. Of course, this could simply be a conspiracy, but it does correlate with Gates’ wishes to reduce the world population, and I cannot think of another vaccine that requires ongoing boosters for the same virus.

Ist nicht auch RKI-Wieler ein gelernter Tierarzt?

Telepolis: Exponenzielle Stromspeicherverbreitung im Taka-Tuka-Land

Brühwarm aus dem zugehörigen Leserforum:

  • Liuba: “…. er kann nicht zwischen den Begriffen trennen und unterscheiden, wann man von elektrischer Arbeit bzw Leistung zu sprechen hat.”
  • n.machiavelli: “Ganz langsam …Nachdem schon jahrelang auf die ungelöste Speicherproblematik hingewiesen wurde. Jetzt fehlt noch die Erkenntnis wie lange es dauert von “versucht gerade ein Produkt marktreif zu machen” bis hin zu “großindustriellem Einsatz” Vor allem in einem Land welches gerne erst mal 20 Jahre Gerichtsprozesse führt um eine kleine Nebenstraße zu bauen”
  • Erdenkind: “als Besitzer eines 42kWh Stromspeichers mit 36kWh nutzbarer Kapazität und einer 13kWp PV-Anlage, kann ich Ihnen nur sagen das Ihre Artikel fern ab jeglicher Realität sind und die lieben Schlaumeier mehr Ahnung von der Materie haben als sie.”
  • Pixelpusher28: “Keine Ahnung von Industrieprozessen… aber das ist ja typisch für die Debatte in diesem Land. Völlig fernab jeder Realität. Im Zweifel wählen diese Industrien dann eher einen Standort, der eine stabile Stromversorgung zusichern kann. Der ist übrigens anderswo dann sogar noch billiger…. IMMER. [..] Deutsche und ihre Weltveränderungsträume… ich muss wieder mal Dr. Seltsam schauen…”

Das Leserforum übertrifft die Kompetenz der Redaktion um ein Vielfaches und ist mitunter wirklich grandios. A propos grandios. Dort treibt sich bei dem Energiewendethema auch ein gewisser “geranios” herum, mit dem ich vor längerem einmal aneinander geraten bin, als ich dort vor meiner Kontolöschung (wegen Greta..) noch aktiv meinen Senf dazugegeben habe.

Geranios hat sich – mit der üblichen Stroßrichtung – auch bei diesem Artikel eingeschaltet und das erwartbare von sich gegeben. Interessant bei geranios ist aber nicht so sehr das, was er sagt, sondern was er ist. Das ist ihm beim Diskutieren bei mir einmal herausgerutscht, weil er in seiner Hybris mir gegenüber seine Überlegenheit demonstrieren wollte. Er gehört dem eigenen Vernehmen nach zu jenem elitären Personenkreis, der ab und an zum Thema Energiewende als Experte im TV auftreten darf.

An seiner Vermessenheit lässt sich gut ablesen, mit was für einer ins psychopathische gehenden abgehobenen und vor allem inkompetenten Dreckshaufen wir es zu tun haben. Sie halten sich für demokratisch legitimiert und daher werden sie einfach weitermachen und Geld verbrennen bis keines mehr da ist und irre Projekte aufsetzen, bis die letzte Zuverlässigkeit im System weg ist. Das Beispiel von Geranios zeigt (sofern er nicht gelogen hat), dass sie nicht aufhören werden, bis entweder alles kaputt ist, oder bis man sie dazu zwingt.

Zur Illustration hier noch ein Zitat aus einer Antwort, die er gerade gegeben hat:

Da kannst Du ruhig von ausgehen. Is aber Quatsch. Auch Stromleitungen wollen Geld verdienen und das tun sie nur, wenn sie Strom transportieren. Gäbe es einen Markt für derart viel Transitleistung, dann würde auch gebaut. Die paar NIMBYS kann man da ähnlich effizient wegfetzen, wie beim Aufbau der Atomkraftwerke in D-Land.

Wegfetzen will er die Leute bei Bedarf, sollten sie sich seiner Großmannssucht widersetzen.

Bundesbank: Buba-Jens träumt vom digitalen Währungswettbewerb

Die Einleitung seiner Rede:

Wenn es um die Zukunft geht, bieten Science-Fiction-Geschichten manchmal interessante Einblicke. Zum Beispiel bei Jules Verne: Er hat in seinen Romanen elektrisch angetriebene U-Boote vorweggenommen oder auch den Flug zum Mond.

Aber beim Thema Bezahlen in der Zukunft waren die Autorinnen und Autoren bisweilen wenig erfinderisch. In ihren Welten stoßen wir auf Barren aus „goldgepresstem Latinum“ oder auf Münzen, die beispielsweise „Cubits“ heißen oder einfach „Credits“. Vielleicht ist ein Grund dafür, dass es heute so selbstverständlich ist, mit Münzen und Scheinen zu bezahlen.

Der Schluss seiner Rede:

Ich bin überzeugt, dass Bargeld auch in der absehbaren Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Zu Recht schätzen viele Menschen Bargeld sehr. Und kein anderes Zahlungsmittel wird alle seine Eigenschaften nachbilden können. Auch nicht der digitale Euro.

Das Ziel des digitalen Euro wäre, die Auswahl an Zahlungsmitteln für die Verbraucherinnen und Verbraucher zu vergrößern. Die Palette an Zahlungsmitteln wäre dann wohl breiter, als sich das so manche Schriftstellerinnen und Schriftsteller vorstellen konnten.

Mit anderen Worten: Der digitale Euro ist gleichbedeutend mit der Abschaffung des Euro. Dialektik ist manchmal schon was nettes.

ZeroHedge: Heroinüberdosen in den USA auf einem Allzeithoch

Goldene Zeiten für Dealer und Fixer. Letztere sind bekannt. Nur, wer sind die Dealer?

Daily Mail: Französisches Marineschiff bringt Bootsmigranten auf dem Weg nach England zurück nach Frankreich

Warum erst jetzt?

Warum haben sie das nicht schon vor vier Wochen so gemacht?

Was ist passiert, dass es urplötzlich an allen Migrationsfronten zu einer Entspannung kommt?

ZeroHedge: China zapft seine strategischen Ölreserven an, nachdem Biden öffentlich darum gebettelt hat

Hier ist weniger wichtig, was genau passiert, sondern die Symbolik in der Art und Weise wie es passiert: Der US-Präsident bettelt seinen größten Feind darum an, dafür zu sorgen, dass der Ölpreis nicht außer Kontrolle gerät. Ein Ölpreis übrigens, der mit der Situation in Nordamerika nur sehr bedingt etwas zu tun hat, da dort politische Fehlentscheidungen zu den strukturellen Problemen geführt haben, die einen Preisschub nach sich zogen.

Selbst wenn Chinas Umsteuern einen unmittelbaren Einfluss hätte, ist die Entwicklung bemerkenswert, da sie nicht hinter den Kulissen und auf “Arbeitsebene” durchgezogen wurde, sondern in aller Öffentlichkeit. Diese Symbolik sagt mir, dass jemand jemand anderes zu einer Unterwerfungsgeste zwang. Aber nicht wegen des Öls – das wäre zu unwichtig und könnte intern gelöst werden – sondern wegen etwas anderem,das um einige Größenordnungen bedeutender als der momentane Ölpreis ist.

Die gute Nachricht ist: Es scheint funktioniert zu haben. Laut DM befindet sich der Ölpreis auf einem 6-Wochen-Tief. Wer auch immer dafür verantwortlich war…

Jordan Peterson (Twitter;2min): Coronabeschränkungen basieren laut einem Regierungsberater auf Umfragewerten, nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen

Ganz genau zuhören.

Daily Mail: Der (sic!) Iran setzt beim Fußball voll auf die Genderkarte

Jordaniens Fußballverband wirft dem Iran vor, dass in deren Frauennationalmannschaft ein Mann im Tor steht. (Gemessen an “seiner” Leistung beim Elfmeterschießen gegen Jordanien kann ich das verneinen.)

Koudaei has faced questions in the past over her gender, as reported by Saudi broadcaster Al Arabiya

Anscheinend gab es 2015 schon eine Kontroverse um den Frauenanteil in der iranischen Frauennationalmannschaft. Acht der auf dem Mannschaftsfoto abgebildeten Personen sollen gerade auf ihre chirurgische Geschlechtsumwandlung gewartet haben:

In 2015, up to eight players in the squad were alleged to be men awaiting gender surgery (this picture of the team went viral at the time)

Das Aufdecken des Betrugs wäre eigentlich ganz einfach gewesen. Man hätte hinterher einfach nur nachsehen müssen, ob die Pissoirs in der Umkleidekabine gelbe Flecken haben oder nicht. 🤡🌍

Tichy: Weißrussland entfernt die Migranten vom Grenzübergang Kuźnica

Endlich fällt mal ein Ortsname. Also hat das gar nicht in diesem Nationalpark stattgefunden (roter Kreis unten), sondern in dem kleinen Kaff deutlich weiter nördlich, oder gibt es zwei Migrantenansturmstellen?

Jouwatch: Ab sofort tägliches Ramadangeplärre in Raunheim

Mit Lautsprecher oder ohne?

Worldometer: Schlimmstfall Brasilien

NY Post: Joe Biden gibt Macht wegen Darmspiegelung temporär an Kamala Harris ab

Ist schonmal jemand an einer Darmspiegelung gestorben?

AZ München: Das rot-rot-grüne Politmünchen will Lukaschenkos Migranten aufnehmen

Belarus wolle überdies “keinen Grenzkonflikt” mit Polen. Zugleich sagte er, Belarus könne auch ein Angebot der Stadt München annehmen, die Flüchtlinge mit der belarussischen Fluggesellschaft Belavia nach Deutschland zu fliegen, sollte Polen keinen “humanitären Korridor” zur Verfügung stellen.

“Wir werden sie mit unseren eigenen Flugzeugen nach München schicken, falls nötig.” Die Organisation einer “Flüchtlingsbewegung” durch Belarus wäre für sein Land teurer – er habe nicht die Absicht, dies zu tun.

[..]

Damit griff Lukaschenko eine Äußerung von Münchens Bürgermeisterin Verena Dietl (SPD) auf. Sie hatte sich Ende Oktober mit einem Schreiben an die Bundesregierung gewandt, um sich für die Geflüchteten im Grenzgebiet zwischen Belarus und Polen einzusetzen.

Wer hat uns verraten?

Blick: Schweizerischer Richter lässt Milde über Vergewaltigertürken walten, weil auch seine Vergewaltigung “milde” war

Zur Straftat kam es in einem Stuttgarter Hotelzimmer im Februar 2018. Das Opfer – damals 17 Jahre alt – sagte vor Gericht aus, der Mann habe ihre Handgelenke fest umklammert, sie auf das Bett gedrückt und ihre Hose runtergezogen. Dann sei er gegen ihren Willen ungeschützt in sie eingedrungen.

Feminismus? Kann weg.

Jugendschutz? Kann weg.

Rechtssystem? Kann auch weg

Coronaprotest in Prag

Echt oder von einer anderen Veranstaltung?

ZeroHedge: Linkstwitter nimmt nach dem Rittenhouse Urteil den Fehdehandschuh auf

Kristallnacht 2.0?

Quelle Titelbild

Bloggerei.de
Consent Management Platform von Real Cookie Banner