Ticker 4. November

Ticker 4. November

Ab sofort gibts die neuesten Meldungen immer ganz unten. Auf den nächsten Seiten finden sich die Meldungen aus den letzten Tagen.


La Tribune del Art: Jetzt auch die Villa Medici im Visier der Cancel Culture, weil von einigen der aufgehängten Wandteppiche “koloniale Phantasien” ausgehen

Beispielsweise der hier:

Mein innerer Verschwörungstheoretiker meint, dass eventuell jemand den linken Zeitgeist als Bande benutzt, um billig an ein paar wertvolle Teppiche zu kommen


Moon of Alabama: USA anerkennen die tripolare Weltordnung

Martyanov quotes RT which quotes Milley:

“We’re entering into a tri-polar world with the US, Russia and China being all great powers. Just by introducing three vs two you get increased complexity.”

Trotz 16 Jahren Frauenherrschaft mit einem Doppelcrescendo bestehend von der Leyen und Lagarde wird Europa offenbar als zu unwichtig für einen eigenen Pol erachtet. Auf der anderen Seite ist es vielleicht ganz gut so.


n-tv: Durchimpfabschlusssause

+++ 16:59 Party für 195.000 Euro zur Schließung des Erfurter Impfzentrums +++
Die Kassenärztliche Vereinigung (KV) in Thüringen hat die Schließung des Erfurter Impfzen­trums mit einer exquisiten Fete gefeiert. Das berichtet der “Spiegel”. Neben einem üppigen Speisen- und Getränke­angebot habe man sich auch bei der Unterhaltung nicht lumpen lassen: Zu den Showacts gehörte Jan Delay – Insider gehen von einem mittleren bis hohen fünfstelligen Betrag als Gage aus, wie es in dem Bericht heißt. Die Gesamtkosten für die Party, bei der 2G galt, beliefen sich demnach auf rund 195.000 Euro. Die Sieben-Tage-Inzidenz habe zu dem Zeitpunkt bei über 250 gelegen. Man habe durch die Veranstaltung zeigen können, dass mit einer Impfung Normalität wieder möglich sei, erklärt die KV. Neben Mitarbeitern von Impfstellen, Bundeswehrsoldaten, Fraktionsvorsitzenden, Landtagsabgeordneten und Oberbürgermeistern nahm auch Thüringens Gesundheitsministerin Heike Werner von den Linken teil.

hm…. mal durchrechnen: Erfurt hat 213.000 Einwohner, von denen sich in den letzten 6 Monaten circa 150.000 mit doppelter Dosis haben impfen lassen. Das wären 150.000×2/6/20 = 2500 Stiche pro Wochentag. Rechnet man für einen Durchgang alles inklusive 15 Minuten, dann fielen für Erfurt insgesamt 625 Arbeitsstunden an. Pro Schicht mit bequem überschlagbaren 6,25 Stunden Arbeitszeit ergeben sich realistisch 100 Mitarbeiter und konservativ gerechnet 250 Mitarbeiter.

Geht man nun davon aus, dass sämtliche Impfungen in Erfurt in besagtem Impfzentrum stattfanden und nicht etwa beim Hausarzt wie das sonst so normal ist, dann wurde für die Sause pro Kopf 780 Euro rausgeballert. Oder konkret umgerechnet: Ein Wochenende mit zwei ukrainischen Nutten und Vollpension.

Nicht übel, Herr Kübel!


Seit einiger Zeit bekomme ich alle paar Tage eine leere und als verdächtig markierte, aber dennoch nicht als Spam markierte E-Mail mit der folgenden Adresse:

spf-test@lspf01.001UO.001UO.bmsgt06.spf-test.dns-lab.org

Weiß zufällig jemand, was das zu bedeuten hat?


Timcast (YT; engl; 21min): Nachdem sich der erst Pulverdampf gelegt hat, beginnt es im sonst recht robusten Teil des digitalen US-Unterholz verschwörungstheoretisch zum Fall Alex Baldwin zu gerüchten

Erinnert sich noch jemand an den Link zu einer dieser expliziten Seiten für wirre Verschwörungshteorien, bei dem es darum ging, dass Baldwin die Frau mit Absicht erschossen hat, weil ihr seine sexuelle Vorliebe für Kinder aufgefallen ist? Ganz so weit sind wir noch nicht, doch die verschiedenen Umstände am Set deuten ganz sachte in die Richtung, dass Baldwin die Frau tatsächlich ermordet haben könnte und das ganze wie einen Unfall aussehen lassen wollte.

Man wäre das schräg! Würde voll reinpassen in unsere Zeit…


Michael Malice (YT; engl;67min): James Lindsay klärt über den aktuellen Stand des Kulturkampfes gegen die Critical Race Theory auf

Hier die mE entscheidende Stelle:


Wettervorhersage: Sieht ganz danach aus, als würden wir in diesem Jahr schon im November weißglühende Hitzeflocken bekommen

Mein Wohnort liegt sowohl geografisch ziemlich exakt mittig in Deutschland als auch bei der durchschnittlichen Höhe über dem Meer…


FDESouche: Spanien: Frau geschlagen und vergewaltigt, algerischer Migrant festgenommen

“You will own nothing” – außer Goldstücke…. “und ich freue mich darauf!”


Würg.de: Den Konjunktiv aus “EU könnte Atomkraft als grüne Energie einstufen” kann man getrost weglassen

Man wird das ein Spaß werden mit den Grünen in der kommenden Regierung! Hoffentlich wird der Hofreitertoni irgendwas mit Strom und EU. Es gibt kaum einen besseren Anblick als wenn sein Schädel ob der kongnitiven Dissonanz rot anläuft und es aussieht als würde er gleich platzen.

Leider – das legt das taktische Kalkül nahe – wird die Entscheidung wohl noch vor dem Finalisieren des neuen Bundesregimes getroffen werden. So schlau sind sie bei der EU dann doch – bzw. bei den Franzosen und anderen Atomophilen im S-EU-stall.


ZeroHedge: USA evakuieren Staatsbürger aus Äthiopien

At the start of this week, the Ethiopian government went so far as to tell residents of the capital city of some 5 million people to start arming themselves as rebel Tigrayan fighters began a march southward from their northern enclave, with plans to overthrow the government under Prime Minister Abiy Ahmed.

Wird wohl gerade heiß dort. Nach Afghanistan ist es fast schon ein Wunder, dass die USA noch zu etwas wie vorausschaudem Handeln in der Lage sind. Platzhalter Heiko im Bundesaußen*innen*ministerium hält bislang keine besondere Warnung für nötig. Auf deren Äthiopienseite trägt weiterhin Corona die Krone (Wortspiel).

In Bezug auf Äthiopien frage ich mich, inwieweit…

1. Ägypten wegen des großen Staudammprojekts, das in existenzieller Weise den unteren Nil bedroht seine Finger im Spiel haben könnte.

2. Saudi Arabien aufgrund seiner landwirtschaftlichen Interessen im Land ein Interesse an dem ein oder anderen Ausgang haben könnte, wobei Riad wohl eher auf Seiten der Regierung steht und eventuell der Iran am herummischen sein könnte?

3. vielleicht auch hier die Achse Türkei-Katar-Pakistan mit beiden Griffeln im ideologischen Dreck herumwühlt und das traditionell christliche, aber mit einer stark wachsenden (ehemals sehr toleranten, weil Asyl für Mohammed) islamischen Bevölkerung mit den üblichen Methoden auf seine Seite ziehen will.

4. Rotchina am Ende zum Schluss kam, dass ein kriselndes oder gar zerstürkeltes Äthiopien beser für die Machtausdehnung ist, als ein starkes und am Ende fatal freiheitliches? Oder will Peking am Ende gar die roten Garden aus der Asche der Trümmer auferstehen lassen, um das Horn von Afrika in Händen von guten Freunden zu wissen?

5. irgendwelche europäischen oder nordamerikanischen Mächte Äthiopien bevorzugt kaputt sehen, damit…. mehr Migranten nach Deutschland kommen können, so dass nicht nur die Grünen in den sauren Atomapfel beißen müssen, sondern auch die FDP mit dem zigmillionenfachen Rechtsbruch etwas zum Schlucken bekommt?

Jenseits davon empfehlenswert zum Thema sind gleich sieben(!) Videos von Caspian Report zu den geopolitischen Umständen in Äthiopien.


ZeroHedge: 4% aller US-Amerikaner haben genug mit Krypto verdient, dass sie ihren Job an den Nagel hängen konnten

Laut Umfrage…

https://cms.zerohedge.com/s3/files/inline-images/CRYPTO.jpg?itok=gQZOY4Zr

Um es mal ins Verhältnis zu setzen: 4% entsprechen circa 7 Mio Arbeitnehmern. Das würde natürlich einiges erklären in Bezug auf den Wahnsinn auf dem US-Jobmarkt, da v.a. Leute im unteren Einkommenssegment das große Los gezogen zu haben scheinen, wo es aktuell am meisten brennt:

Bei Statista gibts eine Übersicht mit dem Handelsvolumen von Bitcoin pro Land. Zum Stichtag Anfang Januar 2021 wurden in den USA Bitcoin im Wert von 1,5 Mrd Dollar gehandelt, was circa 60% des Weltmarktvolumens entspricht (Deutschland firmiert übrigens unter ferner liefen und kommt vllt auf ein Zehntel der Summe). Übeträgt man diesen Wert auf die Vermögensrelationen – laut Coinmarketcap ist der Kryptomarkt circa 1,8 Bio USD schwer – dann liegen in US-Wallets Bitcoin und artverwandete Spielzeuge im Gegenwert von circa1 Bio USD.

Eine Bernoulliverteilung angenommen ergeben sich die folgenden Budgets:

Anzahl KryptohalterMilliarden USDPro Kopf Vermögen
~7 Mio33047.000 $
2.60025096 Mio $
501803,6 Mrd $
714020 Mrd $
3*10033 Mrd $

*Elon Musk & die Winkelfoss Zwillinge

hm… also entweder die Verteilung ist ausnahmsweise mal eine andere, oder aber die Leute haben sich größtenteils nur eine Auszeit genommen und gönnen sich dank der wegen Corona heruntergeschraubten Bedürfnisse eine etwas längere Auszeit. Irgendwann werden sie allerdings wieder ranklotzen müssen, bzw. können ihr Dasein nur so lange ohne Arbeit verbringen, wie der Preis für das Material steigt. Laut Experten wie Max Keiser soll sich der Preis von Bitcoin zwar eher früher als später bei 500k USD einpendeln, allerdings wird wohl auch das nicht für eine dauerhafte Abwesenheit vom Arbeitsmarkt reichen.

Am Ende könnten sich sehr viele Leute ins eigene Knie schießen, da mit der Knappheit am Arbeitsmarkt kaum etwas anderes passieren kann, als dass die Preise steigen und gleichzeitig Automatisierungen erfolgen. Sollten die eher geringqualifizierten Bitcoinprivatiers irgendwann wieder in den Arbeitsalltag einsteigen wollen, dann werden sie neben hohen Preise auch viel Konkurrenz, niedrige Löhne und generell eine Volkswirtschaft vorfinden, die ohne sie weitergemacht hat.

Die Frage ist: Was dann?


MMNews: Mehrere Personen in ICE mit Messer bereichert

Und das, obwohl das Mitführen langer, scharfer, böser Messer verboten wurde!


Quelle Titelbild

Bloggerei.de
Consent Management Platform von Real Cookie Banner