Ticker 29. Oktober

Ticker 29. Oktober

Daily Mail: Facebook wusste, dass Frauen aus Asien als Sexsklavinnen in die USA entführt wurden, unternahm aber nichts dagegen

Die wissen sehr wahrscheinlich noch viel, viel mehr und unternehmen nichts dagegen: Migrantenschleuser, Terrorzellen, Drogenbanden, Pädozirkel etc. Das ganze Programm. Dabei könnte FB ein wunderbares Nebengeschäft daraus machen, indem es eine interne Einheit aufbaut, die in seinem Netzwerk gezielt nach Straftätern sucht, auf die eine hohe Belohnung ausgesetzt ist. 50 Mio Dollar alleine könnte sich FB verdienen, wenn es den Bomber der russischen Urlaubsmaschine identifiziert. Für die Führungsköpfe von Al-Kaida und MS13 sind weitere 8-stellige Summen ausgelobt.


Daily Mail: KI soll in 5 Jahren Wale verstehen lernen

Endlich mal etwas sinnvolles. Es war mir immer schon ein Rätsel, wie sich die UFO-Fangemeinde Außerirdische auf die Erde wünscht, dabei aber nicht bedenkt, dass Aliens erst einmal eine menschliche Sprache lernen müssten, damit sie mit uns kommunizieren können. Zwar wäre es auch anders herum möglich, allerdings könnte Außerirdisch linguistisch so weit entfernt sein wie die Sprache von Walen, Delfinen und Elefanten. Dabei können wir bislang nicht einmal Hunde verstehen – sie uns dagegen sehr gut.

Will die Menschheit also ernsthaft ins galaktische Mit- und Nebeneinander einsteigen, dann muss erst einmal eine Technik entwickelt werden, mit sich völlig fremde Sprachsysteme verstehen lassen. Sonst können sie uns erzählen, was sie wollen. Der beste Startpunkt ist dabei eine intelligente Tierart, wobei ich persönlich eher bei Delfinen angefangen hätte.

Nebenbei zeigt die Inexistenz einer Übersetzungsmöglichkeit von Delfinisch für Menschen, dass unsere Militärs sehr vieles sind, nur nicht allzu kreativ. Zwar hat der 1. Kalte Krieg Kampfdelfine hervorgebracht, allerdings kam niemand auf die Idee, die Sprache der Tiere zu lernen, obwohl das sehr nützlich gewesen wäre. Denn man hätte sie jederzeit fragen können, wo sich die feindlichen U-Boote gerade aufhalten, oder mit welcher Bewaffnung ein Kriegsschiff gerade unterwegs ist. Niemand hätte jemals einen Verdacht geschöpft, wenn plötzlich Delfine neben dem Schiff auftauchen und einen neugierigen Blick aufs Deck werfen.

Oder war am Ende alles ganz anders und die USA (oder die Russen?) haben das die ganze Zeit heimlich gemacht?


Philosophia Perennis: In Nigeria brennen noch mehr Kirchen als in Frankreich

Seit der islamische Aufstand im Juli 2009 ernsthaft begann [..] wurden mehr als 60.000 Christen ermordet oder bei Razzien entführt [..] im gleichen Zeitraum etwa 20.000 Kirchen und christliche Schulen angezündet und zerstört.

Das wären 31 Kirchen und 93,5 Christen pro Tag.


Armstrong: China rationiert den LKW Diesel

As reported by the BBC, trucks in China may only fill their tanks with 100 liters (10% capacity) of diesel, with other areas reportedly only allowing 25 liters. The city of Fuyang is limiting purchases and charging drivers a surcharge of up to 300 yuan to fill up their tanks. The fuel shortage will affect both domestic and international goods as trucks simply cannot drive to their destinations. Despite surging demand, all fossil fuels are in tight supply and have seen drastic upticks in price.

Die Meldung selbst stimmt sehr wahrscheinlich, allerdings halte ich das dennoch für Desinformation seitens der KP. Im März 2019 schrieb die Global Times, dass China bis 2020 insgesamt 500 Mio Barrel Öl vorrätig halten will, wobei das Land im Jahrmittlerweile über 650 Mio Barrel Öl verbraucht und im Land selbst 180 Mio Barrel produziert werden. Im September 2019 schrieb Reuters dann, dass China aufs Jahr hochgerechnet 788 Mio Barrel Öl importieren wird, was mehr als dem Jahresverbrauch entspricht.

Dann kam 2020 mit Corona und dem temporären Absturz des Ölpreis ins Negative. China hat das genutzt und laut WoodMac im März die Importe auf 9,5 Mio Barrel pro Tag gesteigert, was aufs Jahr gerechnet 1,15 Mrd Barrel entspricht – dem doppelten des Jahresverbrauchs. Dabei haben sie offenbar nicht nur kurzfristig nachgekauft, sondern die Gunst der Stunde für ein paar längerfristige Abmachungen genutzt und dabei sämtliche Kapazitäten erweiter, was eindeutig gegen eine kurzfristige Gelegenheit spricht.

Da auch China mit den Lockdowns vorübergehend einen heftigen Einbruch der Wirtschaft erlebte, was wohl auch zu einem niedrigen Ölverbrauch geführt hat. Ebenso zeigen Grafiken, dass der Anstieg beim Verbrauch über die Jahre deutlich abgeflacht ist. Ein Flaschenhals besteht zwar beim Raffinieren des Öls, allerdings kann man bezweifeln, dass die Planer nicht seit x Jahren schon vorgebaut haben und die Kapazitäten automatisch mit dem steigenden Spritverbrauch ausgebaut werden.

Alles deutet daher darauf hin, dass China inzwischen über Ölreserven verfügt, die deutlich länger als Jahr reichen würden und kein strukturelles Problem beim Raffinieren existiert. Versorgungsprobleme sollte es daher keine geben. Dennoch wird der Sprit rationiert… nur, warum? Gezielte Desinformation für das Ausland ist die einzig rationale Antwort, die mir dazu einfallen würde.


Achgut: Geht um EU-Strafgebühren an Polen

Eine davon…

Bereits Mitte September sei Polen wegen des umstrittenen Tagebaus Turow zu einer täglichen Geldstrafe von einer halben Million Euro verurteilt worden. Die EU fordere die Einstellung des dortigen Braunkohletagebaus.

Eine halbe Million Strafgebühr für ein 1,9GW Kraftwerk ist ziemlich billig. Das hat was von der Strafgebühr Frankreichs an Amazon, weil sie ihre Päckchen kostenlos verschickt haben. Amazon zahlte die Strafe einfach und übernahm den Markt.


LGBTQ –  Let’s Get Brandon To Quit

Leserkommentarspalten sind wirklich eine tolle Fundgrube…


Jeff Bezos etwas enttäuschender Entwurf für eine Raumstation…

Projekt "Orbital Reef": Jetzt will Jeff Bezos eine Raumstation |  tagesschau.de

Ich hätte mir von ihm eher etwas in diese Richtung vorgestellt (=mit künstlicher Gravitation):

See the source image

Linke Zeitung: AKK will Atomwaffen zur Abschreckung Russlands einsetzen

AKK:

Wir müssen Russland gegenüber sehr deutlich machen, dass wir am Ende – und das ist ja auch die Abschreckungsdoktrin – bereit sind, auch solche Mittel [Nuklearwaffen] einzusetzen, damit es vorher abschreckend wirkt und niemand auf die Idee kommt, etwa die Räume über dem Baltikum oder im Schwarzmeer NATO-Partner anzugreifen. Das ist der Kerngedanke der NATO, dieses Bündnisses, und das wird angepasst auf das aktuelle Verhalten Russlands.

Bei der Tussi würde zur Abschreckung auch eine leere Hülse mit ihrem Kopf vorne drauf reichen. Ich wüsste auch zu gerne, wer die Kontrolle über das Arsenal bekommen soll, sobald die EU-Armee steht. Von der Leyen vielleicht? Abgesehen von der Frage, ob sie den roten Knopf überhaupt finden würde, müsste man sich fragen, ob sie sich nicht heimlich am Plutonium bereichert und es an Erdogan oder sonstwen verhökert. Dann lieber keine Atomwaffen und dafür Putins Gnade.


Report24: Geschlechtskrankheiten ohne Geschlechtsakt mit dem Pfitzerimpfstoff

Hat was von jungfräulicher Empfängnis.


Epoch Times: Komiker Dave Chapelle von Mediendistributoren gesäubert, weil ein paar Transen sich künstlich über ihn aufgeregt haben

“This controversy came out about ‘The Closer,’ they began disinviting from these film festivals and now, today, not a film company, not a movie studio, not a film festival, nobody will touch this film,” he added.

Den Betreibern scheint nicht klar zu sein, dass Chapelle das alles schon einmal durchgemacht hat. Vor mittlerweile 16 Jahren schmiss er urplötzlich bei Comedy Central hin, obwohl er dort eine der erfolgreichsten Sendungen überhaupt hatte. Er zerstritt sich damals mit den Produzenten, weil er sich bei seinen Inhalten nicht reinreden lassen wollte. Daraufhin schmiss er seinen 9-stelligen Vertrag weg und zog sich ein Jahrzehnt lang aus der Öffentlichkeit zurück. Und jetzt meinen die Deppen ernsthaft, dass sie ihn dieses Mal brechen können…


Alexandria Occasio-Cortez VS die neue Grünenschnixe Cansin Köktürk

AOC -> Alman Olle Cansin würde gut passen.


ZeroHedge: Aus der Reihe irre Ideen, die funktionieren könnten: Politiker will Kanarenvulkan mit Bombe bearbeiten

Ziel ist das Umlenken der Lava, indem ein neuer Pfad dafür freigebombt wird. Zunächst hatte ich den Titel nur überflogen und so interpretiert, dass er den Vulkan mit einer Atombombe versiegeln will. Die Sowjets haben das mal mit einer brennenden Erdgasquelle gemacht, hat damals gut funktioniert. Bei einem Vulkan wäre das theoretisch auch möglich, indem der Schacht verschüttet wird, in dem die Lava aufsteigt. Eingehen würde ich das Risiko allerdings nicht.

Ein anderes Problem, das sich sehr gut per Atombombe ausräumen ließe, wären der Müllteppich im Pazifik. Einmal was zargroßes drauf und weg ist der Müll.


Jouwatch: Erdogan spendiert Straßburg eine Megamoschee

Rund 32 Millionen Euro kostet der neue islamische Prunkbau [und] bietet dann Platz für mehrere tausend Muslime [und verfügt] über zwei jeweils 36 Meter hohe Minarette [..] Unter der Ägide der Grünenpolitikerin Jeanne Barseghians hat Straßburg dem Islamistenhaufen Millî Görüş zudem einen Zuschuss von 2,5 Millionen Euro Steuergeld genehmigt.

Zum Vergleich: Die 30 Mio Euro teure Moschee in Köln hat 2 Minarette a 55m und bietet Platz für 1200 Bückende.


NY Post: US-Linksregierung will 450.000 Dollar an Illegale zahlen, wenn sie unter Trump an der Grenze von ihrer Familie getrennt wurden

The Biden administration is discussing paying out hundreds of millions of dollars to illegal immigrant families who were separated at the US-Mexico border under the Trump administration’s “zero tolerance” policy in 2018, the Wall Street Journal reported Thursday.

[..]

The Journal reported that the ACLU has identified approximately 5,500 children affected by the policy, which advocates say caused physical and mental trauma in children who were taken from their parents. So far, around 940 claims have been filed by immigrant families.

Einfach nur noch völlig irre und eine MEGA-Einladung an ganz Lateinamerika, sich an der US-Grenze halbe Million Dollar abzuholen. Auf der anderen Seit die Aufarbeitung allerdings auch zur Erkenntnis führen, dass die Kinder keineswegs vom US-Grenzschutz von ihren Eltern getrennt wurden, sondern von Schleuserbanden, die gezielt Kinder dazu einsetzen, um Migranten erfolgreich in die USA zu bringen.


ZeroHedge: Goldmine im Grenzgebiet zwischen Mali und Burkina Faso übefallen

Multiple vehicles carrying Iamgold employees came under attack while heading to the company’s Essakane Mine, located in north-eastern Burkina Faso, West Africa. 

[..]

Islamist militants are suspected to be behind the attack – and such an attack in the area near the Mali and Niger border has happened before. 

Variante 1: Alle Geheimdienste waren im Vorfeld darüber informiert und wollten, dass es passiert, um in der ganzen Region eine Reaktion zu provozieren (mehr Sicherheit für die Minen gegen schlimmere Angriffe + mehr Militär aus Europa in der Region gegen weitere Putschversuche).

Variante 2: Ein Geheimdienst war involviert und sorgte dafür, dass alle anderen Geheimdienste nicht darüber informiert sein konnten.

Ich tendiere zur ersten Variante. Gibt dann wohl bald eine neue UN-Mission, am besten unterm EU-Banner, damit sie den Betrieb ihrer Armee einüben können.


NY Post: Vier Anti-Biden “Let’s Go Brandon” Lieder in den Top10 Charts

Irgendwann begannen die Leute bei großen Veranstaltungen “Fuck Joe Biden” zu skandieren. Vor ca 4 Wochen dann bei einem NASCAR Rennen ein Fahrer mit dem Vornamen Brandon interviewt, als auch da im Hintergrund “Fuck Joe Biden” zu hören war. Die Interviewerin hat das als “Let’s Go Brandon” in das Inverview eingebaut, wobei unklar ist, ob sie es falsch verstanden hatte, oder Krisenmanagement betreiben wollte.

Wie man sich denken kann, hat sich das sehr schnell verselbstständigt und wurde sein eigenens Mem. Seitdem hört man überall “Let’s Go Brandon”, es gibt T-Shirts und den üblichen Vermarkungskitsch. Die Biden Regierung versuchte zwischenzeitlich, dem Mem die Luft rauszulassen, indem Biden sich öffentlich mit einem im Rollstuhl sitzenden Veteran ablichten ließ. Viel geholfen hat der Griff in die Framingtickkiste nicht, es hat die Sache eher noch schlimmer gemacht, da es zeigt, dass sie nicht einfach darüber stehen können.

Momentaner Höhepunkt sind gleich vier Liederganz oben in den Charts, über deren Qualität jeder selbst entscheiden darf. Bemerkenswert ist allerdings, dass die drei Interpreten (ein Lied ist in 2 Ausführungen dabei) Bryson Gray, Loza Alexander und Godz Child allesamt dunkelhäutig sind. Der Mann muss wirklich wahnsinnig unbeliebt sein. Wahrscheinlich hat er Kamala Harris nur deswegen als Vize bekommen, weil sie noch unbeliebter ist und sich nicht traut, Biden einfach abzusägen (was über den Paragraphen zur gesundheitlichen Amtsunfähigkeit möglich wäre).

Das ganze wird wohl so lange weiter gehen, bis irgendwer im Weißen Haus plötzlich ein T-Shirt mit der Aufschrift auspackt und dann alle zu Terroristen erklärt werden, die den Satz schon einmal ausgesprochen haben.


MMNews: Gerüchteweise soll VW planen, einen in China produzierten E-SUV nach Deutschland zu importieren

Im Gegenzug fallen in Deutschland 30.000 Arbeitsplätze (und jede Menge CO2) weg.

In letzter Instanz für eine solche Entscheidung verantwortlich ist der 20 Personen umfassende Aufsichtsrat von Volkswagen, der zu 50% mit den folgenden Personen besetzt ist:

  • Dr. Bernd Althusmann (CDU), Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung
  • Daniela Cavallo, Vorsitzende des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Volkswagen AG
  • Matías Carnero Sojo, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats SEAT
  • Jörg Hofmann, Industriegewerkschaft Metall
  • Ulrike Jakob, Stellv. Vorsitzende des Betriebsrats der Volkswagen AG Werk Kassel
  • Peter Mosch, Vorsitzender des Gesamtbetriebsrats der AUDI AG
  • Bertina Murkovic, Vorsitzende des Betriebsrats Volkswagen Nutzfahrzeuge
  • Conny Schönhardt, Gewerkschaftssekretärin beim IG Metall Vorstand, StSt Strategische und Politische Planung
  • Stephan Weil (SPD), Niedersächsischer Ministerpräsident
  • Werner Weresch, Vorsitzender des Gesamt- und Konzernbetriebsrats der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG

Frage: Wer hat uns verraten?


Brandon surreal: “Sie sind ein berühmter afroamerikanischer Baseballspieler in Amerika”

Wegen dem Kamerageklicke hört man es nicht richtig. Eventuell hat er auch “Ich bin ein..” gesagt.


NY Post: Los Angeles Sheriff erwartet, dass 30% aller Polizisten hinschmeißen werden, sollte der Impfzwang auf die Polizei ausgeweitet werden

Positionen wie jener des Sheriffs als eine Art Polizeichef werden in den USA idR per Direktwahl bestimmt. Das heißt, der Mann ist sehr wahrscheinlich tief im demokratischen (=linken) Lager beheimatet. Da sich so viele Polizisten bislang der Impfung verweigert haben, will er die politisch verordnete Impfpflicht nicht an seine Leute weitergeben, weil:

“We are experiencing an increase in unscheduled retirements, worker compensation claims, employees quitting, and a reduction in qualified applicants,” Villanueva said in a statement obtained by The Post. “As a result, homicide rates will continue to rise, response times will increase, solve rates will diminish, arrests will decline, patrol services will significantly decline, and patrol stations will close.”


Quelle Titelbild

Bloggerei.de
Consent Management Platform von Real Cookie Banner