Die New York Times rät ihren Lesern vom kritischen Denken ab

Vor gut einer Woche erschien in der ehemaligen Qualitätszeitung New York Times ein Meinungsbeitrag, der keine Fragen mehr offen lässt im Hinblick auf die Marschrichtung, in die der westliche Mainstream aufgebrochen ist. In dem Artikel wird dem Leser erklärt, dass allzu kritisches Hinterfragen der vorgesetzten Meldungen „nicht hilfreich“ sei, wie es unsere Bundeskanzlerin ausdrücken würde. […]

Weiterlesen →
Neue Säuberungswelle bei YouTube: Es geht ans Eingemachte

Mit dem physischen Lockdown geht auch der digitale Lockdown in eine neue Runde. Grade meldete meldete der Dilbert Karikaturist Scott Adams bei Twitter, dass YouTube ein Video von ihm gelöscht hat, weil es nicht deren Richtlinien für Inhalte entsprach. Offiziell fallen darunter „Spam, Täuschung und Betrug“. Weniger offiziell ist allen klar, dass der Trump Unterstützer […]

Weiterlesen →
Ein Requiem auf Hongkong

The Spectator: Lebe wohl, mein geliebtes Hongkong Bei meiner letzten Reise nach Hongkong vor einigen Jahren war noch nicht abzusehen, dass es meine letzte sein würde. Eigentlich bin ich fest davon ausgegangen, dass Hongkong im Rahmen der „Ein Land – zwei Systeme“ Abmachung sein Lebensende erst in 27 Jahren erreichen würde. Peking aber hatte andere […]

Weiterlesen →
Sie sind Kunde bei Mastercard? Zeit, sich einen anderen Anbieter zu suchen!

Das Kreditkartenunternehmen Mastercard mischt hinter den Kulissen kräftig mit bei der großen Umvolkung und der Unterdrücken abweichender Meinungen dazu. Über die Marktmacht bei elektronischen Geldtransaktionen kann das Unternehmen Druck ausüben wie etwa auf Patreon, einem bei freien YouTube Publizisten beliebten Spendendienst. Den ins Visier Unternehmen gibt Mastercard die Wahl, entweder den unliebsamen Nutzer auszusperren, der […]

Weiterlesen →