Ohne politische Unfähigkeit könnte Deutschland in wenigen Tagen den Stand von Texas zu dessen Öffnung erreichen

Vor drei Wochen habe ich für Deutschland ausgerechnet, wann das Land voraussichtlich den Stand von Texas erreichen wird, als der US-Bundesstaat sämtliche Maßnahmen gegen die Coronapandemie aufhob. Als Ergebnis bin ich auf Mitte bis Ende Mai gekommen. Da sich die Impfgeschwindigkeit in Deutschland unerwartet stärker erhöht hat, als ich es erwartet hatte, könnten wir den […]

Weiterlesen →
Texas & dessen Impfquote gibt den Weg vor: In spätestens zwei Monaten verlieren die Coronamaßnahmen ihre Grundlage

Am 3. März kündigte der Gouverneur von Texas an, dass in einer Woche sämtliche bundesstaatlichen Coronamaßnahmen beendet würden. Ab dem dem 10. März kam es dann auch so. Kommunen und Unternehmen können setdem selbst entscheiden, ob sie weiterhin Beschränkungen aufrecht erhalten wollen. Die Entscheidung wurde nachfolgend heftig kritisiert, insbesondere, da auch der Stadionbetrieb der Profisportligen […]

Weiterlesen →
Corona als politische Massenvernichtungswaffe

Die Fragezeichen zu Coroan wollen genauso wenig aufhören, wie die politischen Zwänge, die um das Virus installiert wurden. Quasi niemand kann heute noch seinen Alltag ohne den Bazillus im Hinterkopf bestreiten, wobei die Pläne der Politik darauf hindeuten, dass es noch viel intimer werden könnte zwischen Mensch und Virus – bzw. der Endlösung dagegen: Der […]

Weiterlesen →
Jeder achte genesene Coronapatient stirbt innerhalb eines halben Jahres – Was sagt uns das?

In der New York Post erschien heute gleich ein halbes Dutzend Angstmacherartikel zum leidigen Coronathema. Einer davon stach hervor (nein, nicht der über die deutsche Mutation des Virus; endlich!). Es war jener, laut dem jeder Achte genesene Covid-Patient innerhalb von fünf Monaten dennoch stirbt. Die entscheidende Stelle im Artikel ist die folgende: „Viele der Betroffenen […]

Weiterlesen →