Die Inflationswelle baut sich auf, Unternehmen beginnen zu horten (Sie sollten es auch)

Es wird allmählich ernst bei der Versorgungslage. In den letzten Tagen gab es verschiedene Anzeichen, dass die coronabedingte Angebotsverknappung auf die Realwirtschaft endgültig durchzuschlagen beginnt. Selbst die Allgemeinheit wurde gerade auf die wirkliche Situation aufmerksam gemacht, als bei Lidl Schilder auftauchten, auf denen es heißt, dass es aufgrund der Kalamität des Containerschiffs im Suezkanal zu […]

Weiterlesen →
Mit dem politisch alternativlos gemachten Kasinokapitalismus in den Untergang

Die totale Interventionsspirale aus politischen Steuerungsversuchen und monetären Geldfluten hat sich weltweit so weit institutionalisiert, dass sich ganze Wirtschaftssektoren entwickelt haben, die nur und nur noch deswegen existieren. Dadurch entstand eine Fallhöhe, die das „too big to fail“ zum Systemdogma werden ließ. Die Erkenntnis darüber hat sich inzwischen bis zum Bevölkerungsdurchschnitt am Ende der wirtschaftlichen […]

Weiterlesen →
Wirkt sich das Quantitive Easing der Federal Reserve inflationär aus oder doch eher deflationär? Eine Analyse.

Seit einiger Zeit verfolge ich bei YouTube die Videos von George Gammon zu den Themen Investieren und Finanztheorie aus libertärer Perspektive. Wer des Englischen mächtig ist und etwas vom Thema versteht und mehr wissen will, dem kann ich den Kanal nur wärmstens empfehlen. Die Erklärungen und Interviews sind wirklich erstklassig. Das Niveau entspricht mittlerweile einem […]

Weiterlesen →