China, Migranten & ein Wahrheitsministerium – Joe Biden marschiert, nur wohin?

Die neue US-Regierung macht Nägel mit Köpfen. Das zeigt Vielzahl an exekutiven Anordnungen des neuen Präsidenten, was sogar einschlägig linke amerikanische Publikationen als „überwiegend wahr“ bezeichnen müssen. Laut einhelliger Meinung beseht das Ziel der Übung in der Rückabwicklung von Trumps Präsidentschaft, und das unabhängig von der Sinnhaftigkeit einzelner seiner Entscheidungen. Der Finanzanalyst Jim Rickards interpretierte […]

Weiterlesen →
Martin Armstrong sieht für die Jahre 2025-27 einen großen Krieg gegen China und Russland kommen

Mehr als nur einmal trafen Martin Armstrongs Prognosen punktgenau ein. Dabei verwendet er keine Glaskugel, sondern verlässt sich auf ein ausgeklügeltes Prognoseprogramm namens Sokrates. Aus dessen Informationen lassen sich künftige Marktentwicklungen ablesen, aber auch politische Ereignisse. Darunter auch Spannungen und Kriege. Armstrong Economics: Das Modell sagt Dinge voraus, die menschlich unmöglich sind Kommentar eines Lesers […]

Weiterlesen →
Chines. Professor: Über „Freunde“ in den obersten Machtzirkeln konnten wir lange Zeit die USA kontrollieren, mit Donald Trump aber ging das nicht

Hin und wieder legen Menschen ohne Not einfach so ihre Karten auf den Tisch und man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. So geschehen kürzlich in China, als Di Dongsheng, seineszeichens Professor für Internationale Studien, die aktuelle Situation zwischen den USA und China beschrieb. Er spricht dabei Sachen an, die in Deutschland vermutlich mit […]

Weiterlesen →
Ein Requiem auf Hongkong

The Spectator: Lebe wohl, mein geliebtes Hongkong Bei meiner letzten Reise nach Hongkong vor einigen Jahren war noch nicht abzusehen, dass es meine letzte sein würde. Eigentlich bin ich fest davon ausgegangen, dass Hongkong im Rahmen der „Ein Land – zwei Systeme“ Abmachung sein Lebensende erst in 27 Jahren erreichen würde. Peking aber hatte andere […]

Weiterlesen →