Frontberichte vom satanischen Krieg gegen die Kindheit

Früher war vieles schlimmer. Viele Kinder litten an Mangel, wurden geschlagen und mussten sich vor dem Zubettgehen und von der Kirche Schauergeschichten anhören. Dann endlich waren sie fertig geschliffen und durften zur Belohnung mit 15 in die Arbeitswelt eintreten. Ein Spaß war das sicherlich nicht. Dennoch ertappe ich mich in letzter Zeit immer wieder dabei, […]

Weiterlesen →
Heimliche Transe schlägt bei Kampfsportwettbewerb weibliche Gegnerin zusammen und wird zur Belohnung als „mutigste Athletin aller Zeiten“ bezeichnet

Im Artikel geht es um eine Kampfsportart mit dem Kürzel MMA oder „Mixed Martial Arts“, das sich sinngemäß übersetzen lässt mit „alle Kampfsporttechniken sind erlaubt“. Die Sportart ist überaus brutal, aber (oder deswegen) entsprechend beliebt, wobei die Kontrahenten so lange aufeinander losgehen, bis der eine entweder aufgibt oder bewusstlos auf dem Boden liegt. Zwar wird […]

Weiterlesen →
Gabun macht Homosexualität illegal…. und keine Sau interessiert es

Die Verlogenheit mit dem Schwulenkult Kaum eine Woche vergeht heute noch, in der man beim Überfliegen der Nachrichten nicht über irgend etwas mit schwul, lesbisch oder einer anderen Spielart der Buchstabensexualität stolpert. Wobei, eine Woche ist vermutlich übertrieben, eher sollte es Tag heißen. Allerorten wird von der Vorabendserie bis zur Polizei alles auf Regenbogen getrimmt, […]

Weiterlesen →
Über das verschwiegene Gewaltproblem in lesbischen Beziehungen: Jede zweite schlägt zu!

In den letzten Jahrzehnten gab es viele Untersuchungen und Programme gegen Gewalt in Beziehungen. Dieser Aufsatz soll einen Überblick verschaffen spezifisch hinsichtlich des Vorkommens von Gewalt bei gleichgeschlechtlichen Paaren. Schweigespiralen und falsche Mythen Trotz des Mythos, wonach es sich bei Beziehungsgewalt um ein ausschließlich heterosexuelles Phänomen handelt, konnten viele Studien auch die Existenz von Gewalt in lesbischen […]

Weiterlesen →
Osteuropa, der neue Hort akademischer Redefreiheit

The Spectator: Warum gibt es in Bukarest mehr intellektuelle Freiheit als in Cambridge? „Du kannst reden, über was du willst“, sagte mir Radu, ein junger rumänischer Wissenschaftler, als er mich zu einer Konferenz in Bukarest einlud. Das Thema der Konferenz lautete „Echte Freiheit oder neue Obrigkeit?“, die anlässlich des Jahrestages des Sturzes von Nikolae Ceauşescu […]

Weiterlesen →
Die Verrückten haben das Kommando übernommen und sie reißen alles mit sich in den Abgrund

Michael Synder: Schon aufgefallen? Die Verrückten übernehmen gerade unsere Gesellschaft Es wird beängstigend da draußen. Damit eine Gesellschaft funktioniert, muss man stets davon ausgehen können, dass die sich meisten Menschen rational verhalten. Als ich aufwuchs, da war es generell sicher, dass diese Annahme zutrifft. Inzwischen aber haben sich die Dinge völlig verändert. Egal wie sehr […]

Weiterlesen →
Transe packt während Kinderstunde in öffentlicher Bibliothek vor Grundschulkindern (fast) seinen Schwanz aus (leider bebildert)

Vor einem Viertel Jahr ging ein verstörendes Video um, das eine Transe im US-Bundesstaat Washington bei ihrem Auftritt zeigte. Dieser ereignete sich allerdings nicht in der hinteren Sackgasse eines Rotlichtviertels, sondern in einer öffentlichen Bibliothek und die Zuschauer waren keine Erwachsenen mit speziellen Vorlieben, sondern Kinder. Ganz offenbar brachte der Aufschrei dagegen nicht viel, zumal […]

Weiterlesen →
Erdogan beginnt den Dritten Weltkrieg… aber Trump wird die Schuld in die Schuhe geschoben

Hasardeure im Vergleich Es war am 1. September 1939, als Hitler im Reichstag verkündete, dass „seit 5:45 zurückgeschossen wird“. An diesem Tag begann der Auftakt zum Zweiten Weltkrieg. Zwei Tage danach erklärten dann Großbritannien und Frankreich dem Deutschen Reich den Krieg. Fast deckungsgleich verkündete Erdogan am 9. Oktober 2019 die Errichtung einer „Sicherheitszone“ in Syrien. […]

Weiterlesen →
Justin Trudeau, die überforderte Doppelmoral auf zwei Beinen stellt sich zur Wiederwahl

Leider spielt Kanada keine große Rolle in den deutschen Medien. Das ist zwar naheliegend, allerdings verpassen wir dadurch die Demontage ihres linksliberalen Premierministers Justin Trudeau. Dieser ist vor vier Jahren gestartet als der charismatische Abkömmling einer Politikerdynastie, nur um dann bald schon zu landen als Gummiadler der Peinlichkeiten. Im folgenden ein Kommentar zu ihm und […]

Weiterlesen →
Bei Mädchen geht der „Transentrend“ um, während ein hoher Anteil der umgedrehten Kinder die Geschlechtsumwandlung bereut

Insgesamt 50 Kinder werden wöchentlich in die Tavistock Klinik überwiesen, jener Einrichtung, die darauf spezialisiert ist, bei Kindern Geschlechtsumwandlungen durchzuführen. Diese Zahl sollte man im Kopf behalten für das weitere Verständnis der folgenden beiden Artikel. Ebenso bedeutsam ist das Verbot für Eltern, an der Behauptung ihrer Kinder zu zweifeln, wenn diese meinen, sie seien transsexuell. […]

Weiterlesen →