Time Magazine lässt Katze aus dem Sack: „Hochrangige Kabale hat mit allen erdenklichen Mitteln die Wahl umgedreht“

Vor drei Tagen veröffentlichte das Time Magazine einen sehr langen Aufsatz darüber, wie „eine geheime Kabale wohlhabender und politisch vernetzer Amerikaner“ die US-Präsidentschaftswahl manipuliert hat. Ihr Ziel bestand darin, mit allen verfügbaren Mitteln die Wiederwahl von Donald Trump zu verhindern, was sie bekanntlich auch geschafft haben. Die Autoren färben die Drahtzieher hinter dem politischen Coup […]

Weiterlesen →
Wie China dank Spitzelnetz und Hand in Hand mit den Behörden per „Hassrede“ in Europa seine Zensurlinie durchsetzt

Der (ehemalige) Chinareisende Winston Sterzel hat bei Instagram gerade den Erlebnisbericht eines Medizinstudenten veröffentlicht. Darin beschreibt der Student, wie er während seines Erasmusjahres eine Begegnung der anderen Art mit dem chinesischen Zensurstaat hatte. Offenbar verfügt die KP in Europa über ein engmaschiges Spitzelsystem, das direkt von den chinesischen Konsulaten kontrolliert wird, die selbst eng mit […]

Weiterlesen →
Geopolitische Auswirkungen des Bergkarabachkrieges und warum Russland dessen größter Verlierer ist

Der Krieg zwischen Aserbaidschan und Armenien wurde schnell wieder zu den Akten gelegt. Zu schnell und unscheinbar lief alles ab, als dass der Konflikt größere Aufmerksamkeit hätte erregen können. Die geopolitischen Auswirkungen des Krieges jedoch könnten uns noch eine Weile beschäftigen und sie verheißen nichts gutes. Wie üblich geht es um Einfluss, Öl und Gas. […]

Weiterlesen →
Die neue Farbenlehre: Slawen jetzt auch ein „People of Color“; Juden eher nicht

Es vergeht kaum mehr ein Tag, an dem es nicht neues zu berichten gibt aus dem kulturlinken Irrenhaus. Vor allem in den USA wird derzeit kräftig am Zersetzungskreisel der Gesellschaft gedreht, wo mit dem Abgang von Trump der letzte Bremsklotz entfernt wurde, mit dem die komplette Zerstörung jeglicher gesellschaftlicher Kohäsion oder Alltagslogik bislang aufgehalten wurde. […]

Weiterlesen →
Nicht die Zentralbanken sind das Problem, die Politik ist es

Auf dem Gebiet einfacher Lösungen für komplexe Probleme steht für viele das globale Zentralbanksystem ganz oben auf der Liste. Als Mutterkropf am Wohlstandskörper der Welt müssten diese lediglich abgeschafft und wahlweise ersetzt werden durch ein freies Geldmarktsystem, den Goldstandard oder neuerdings Bitcoin, und schon würden sich die Probleme von selbst auflösen. Der nähere Blick jedoch […]

Weiterlesen →
Sozialismus pur: Portugal verbietet Fernunterricht für Privatschüler, damit staatlich unterrichtete Kinder keinen Rückstand erleiden

In Deutschland gänzlich unberichtet blieb ein kürzliches Sahnestückchen des ideologischen Irrsinns aus Portugal. Wie quasi überall wurde auch dort der normale Schulunterricht coronabedingt untersagt. Doch während in anderen Ländern der Zweiten Welt wie etwa Deutschland die Internetinfrastruktur und digitale Ausstattung der Schulen für einen rudimentären Fernunterricht ausreicht, sah sich die portugiesische Politik dazu gezwungen, den […]

Weiterlesen →
China, Migranten & ein Wahrheitsministerium – Joe Biden marschiert, nur wohin?

Die neue US-Regierung macht Nägel mit Köpfen. Das zeigt Vielzahl an exekutiven Anordnungen des neuen Präsidenten, was sogar einschlägig linke amerikanische Publikationen als „überwiegend wahr“ bezeichnen müssen. Laut einhelliger Meinung beseht das Ziel der Übung in der Rückabwicklung von Trumps Präsidentschaft, und das unabhängig von der Sinnhaftigkeit einzelner seiner Entscheidungen. Der Finanzanalyst Jim Rickards interpretierte […]

Weiterlesen →
Hintergründe zum „GameStop Squeeze“: Ein Kulturkampf zwischen Zentralisation und Dezentralisation

Leicht ist es nicht, sich einen Überblick zu verschaffen über das, was gerade am US-Finanzmarkt abläuft. Die beste Umschreibung ist vermutlich Krieg, so sehr diese Analogie auf den Handel mit Wertpapieren angewandt werden kann. Besser ist vermutlich ein Boxkampf, bei dem es finanziell allerdings um Leben und Tod geht. Auf der einen Seite in diesem […]

Weiterlesen →
Le Pens Aussichten bei den französischen Präsidentschaftswahlen im Jahr 2022 – die Frage ist welche?

In den deutschen Mainsteam Medien ließt man eher selten über das Alltagsgeschehen des politischen Frankreich. Zur Überbrückung dieser Fehlstelle muss man entweder Französisch beherrschen oder auf englische Medien ausweichen. Geradezu vorbildlich berichtet dabei der englische Spectator in hoher Regelmäßigkeit über das Wohl und Wehe der französischen Republik, was sich in den beiden unten übersetzten Artikeln […]

Weiterlesen →
Es ist Monatsende, das Geld ist da! [Ein Spendenaufruf]

Fast hätte ich es vergessen. Dabei habe ich mir extra vorgenommen, ab sofort zu jedem Monatsende einen kleinen Spendenaufruf zu veröffentlichen. Das wäre heute. Eigentlich ist das peinlich. Also das Betteln nach monetärer Zuwendung. Auf der anderen Seite denke ich mir dann aber auch: Was ist heutzutage nicht peinlich? Nicht zuletzt biete ich mit dem […]

Weiterlesen →