China, Migranten & ein Wahrheitsministerium – Joe Biden marschiert, nur wohin?

Die neue US-Regierung macht Nägel mit Köpfen. Das zeigt Vielzahl an exekutiven Anordnungen des neuen Präsidenten, was sogar einschlägig linke amerikanische Publikationen als „überwiegend wahr“ bezeichnen müssen. Laut einhelliger Meinung beseht das Ziel der Übung in der Rückabwicklung von Trumps Präsidentschaft, und das unabhängig von der Sinnhaftigkeit einzelner seiner Entscheidungen. Der Finanzanalyst Jim Rickards interpretierte […]

Weiterlesen →
Neue Biden Regierung nimmt in ihrem Kampf gegen Rechts das halbe Land ins Visier

Es geht Schlag auf Schlag in den USA. Kaum hat die neue Regierung ihre Amtsgeschäfte aufgenommen, sollen die staatlichen Sicherheitsbehörden per Gesetz die Freigabe erhalten, um gegen jeden vorzugehen, der auch nur Ansatzweise für den Einbruch ins Kapitol verantwortlich gemacht werden könnte. Der Rasierer wird dabei so tief angesetzt, dass sich selbst linke Politiker über […]

Weiterlesen →
Dennis Prager über den „guten Deutschen“, der bei der Abholung seiner jüdischen Nachbarn lieber weg sah

Manche müssen erst die heiße Herdplatte anfassen, damit sie wissen, dass es keine gute Idee ist. Der Radiomoderator und Betreiber von PragerU Dennis Prager gehört sicherlich nicht dazu. Dennoch musste auch er sich eingestehen, lange Zeit einer kritischen Fehlannahme aufgesessen zu sein: Die Anfälligkeit für Totalitarismus ist keineswegs eine deutsche Schwäche, die zu Hitler führen […]

Weiterlesen →
Wurde Petra Pau als Kind von der Stasi als Spitzel missbraucht?

Gestern – oder eher heute in den frühen Morgenstunden – hat sich Hadmut Danisch auf seinem Blog wieder einmal mit Küchenpsychologie beschäftigt. Es ging um Petra Pau von der Linkspartei und ihre seit einigen Jahren bestehenden Stimmprobleme. Er verknüpfte diese mit dem durchaus hintersinnigen Gedanken, dass ihre Stimmbänder irgendwann nicht mehr bereit waren, die vielen […]

Weiterlesen →
IWF&EZB wollen, dass unsere Kreditwürdigkeit per Sucheingaben und Browserverlauf gemessen wird

Der IWF ließ gerade eine weitere tote Katze aus dem Sack fallen. Unsere Kreditwürdigkeit soll künftig daran gemessen werden, nach was wir im Internet suchen und welche Seiten wir aufrufen. Auch wenn es auf den ersten Blick klingt wie eine Verbesserung mit einer differenzierteren Betrachtung der Kreditnehmer, es läuft effektiv hinaus auf eine Variante des […]

Weiterlesen →
Ein Ausblick auf das Leben im „GloboKap“, der real existierenden Gefahr eines globalen Totalitarismus

In weniger als drei Wochen wird das unselige Jahr 2020 endlich vorbei sein. Doch angesichts der vielen dramatischen Ereignisse wird es noch lange nachhallen in unseren Köpfen. Auf uns warten epochale Brüche, deren Linien sich deutlich vor uns abzeichnen. Quasi die gesamte Welt ist in der selben Weise davon betroffen, niemand wird sich den Entwicklungen […]

Weiterlesen →
Woche Zwei nach dem Attentat von Christchurch zeigt, Neuseeland dreht planmäßig durch

In Neuseeland geht es Schlag auf Schlag mit der Beseitigung bürgerlicher Rechte. Wie auf Speed zerfetzen Politik und Medien den bisher geltenden freiheitlichen Rahmen des gesellschaftlichen Diskurs. Mediale Inhalte werden zensiert und bei Zuwiderhandlung mit hohen Freiheitsstrafen belegt, während die Bevölkerung durch die totale Emotionalisierung der Berichterstattung völlig aufgehetzt wurde. Mit der Ruhe im Land […]

Weiterlesen →
Die linke Ideologieschlinge um das Internet wird langsam zugezogen

In den letzten Tagen gab es gleich mehrere Berichte aus verschiedenen das Internet betreffenden Bereichen, die allesamt auf eine Intensivierung des Kulturkampfes gegen nicht-linke Meinungen hindeuten. Mir der Monopolstellung einzelner Internetgiganten und den neuen rechtlichen Rahmenbedingungen gibt es kaum etwas, was dagegen unternommen werden kann. Was bleibt ist auf die Entwicklungen hinzuweisen und darauf zu […]

Weiterlesen →