Spahn deckelt mit Brasilien das Schlimmstfallszenario für Deutschland

Bei der letzten Bundespressekonferenz mit Jens Spahn fiel mir wieder eine kleine Nebenbemerkung auf, die unterstreicht, wie wenig die Bundesregierung und der Gesundheitsminister auf der Höhe sind. Bei Minute 29:20* stellt ihm Boris Reitschuster die moralische Frage, mit der die Regierung keine Beschränkungen bei der Grippe begründet, obwohl auch bei dieser Krankheit jedes Jahr tausende […]

Weiterlesen →
Ohne politische Unfähigkeit könnte Deutschland in wenigen Tagen den Stand von Texas zu dessen Öffnung erreichen

Vor drei Wochen habe ich für Deutschland ausgerechnet, wann das Land voraussichtlich den Stand von Texas erreichen wird, als der US-Bundesstaat sämtliche Maßnahmen gegen die Coronapandemie aufhob. Als Ergebnis bin ich auf Mitte bis Ende Mai gekommen. Da sich die Impfgeschwindigkeit in Deutschland unerwartet stärker erhöht hat, als ich es erwartet hatte, könnten wir den […]

Weiterlesen →
Politik heute: Halbe Mehrwertsteuer auf Tampons, aber voller Steuersatz auf Gesichtsmasken

Die schiere Inkompetenz des politischen Personals lässt sich derzeit an sehr vielem ablesen. Die Coronapandemie bietet einen seltenen Einblick in die Mechanismen der politischen Mechanik und legt die Schwachstellen permanenter Stuhlkreise offen. Notwendiges wie die allgemeine Krisenvorsorge wird vernachlässigt, während auf der anderen Seite eine Partikularinteressensau nach der anderen durchs Dorf getrieben wird. Eine dieser […]

Weiterlesen →
US-Schule umgeht Lockdown mit Neuregistrierung als Kita

In allen sozialistischen Gesellschaften bildet sich sehr schnell eine ganze Industrie aus Ersatzhandlungen, die nichts anderem dient, als die offiziellen Ineffizienzen auszugleichen. Vor Corona waren es vor allem Steuerberater, die als „Optimierer“ der Steuerlast des obersten Prozent zu dieser Branche zählen ließen. Aufgrund der ausnahmslosen Auswirkungen der Coronamaßnahmen auf jeden (außer Politiker), ist diese Substitutionsindustrie […]

Weiterlesen →