Chinesisches Gericht bestätigt, dass Homosexualität als psychische Störung bezeichnet werden darf

Seit einigen Jahren liegt über Deutschland dem globalen Westen eine Bleiglocke über der Meinungsfreiheit. Bestimmte Ansichten sind verboten, sobald sie in Widerspruch zum kulturlinken Einheitsdogma aus Multikulti, Klima und Gender stehen, und sie werden bekämpft bis aufs Blut. Gleichzeitig wurden die institutionellen Schutzmechanismen gegen einen derartigen Tugendterror systematisch geschliffen und in ihr Gegenteil verdreht. Von […]

Weiterlesen →
Hundertjähriges Jubiläum eines vergessenen, blutig niedergeschlagenen Bauernaufstandes gegen die russischen Bolschewisten

Die Aufarbeitung der kommunistischen Ära in Russland verläuft zäh. Die Archive des NKWD wurden zwar für einige Jahre geöffnet, so dass eine Aufarbeitung der Gräueltaten vor allem zwischen 1917 und 1952 zur Zeit von Lenin und Stalin beginnen konnte. Jedoch waren die ersten Analyseergebnisse so verheerend und blutrünstig, wie ein russischer General gegenüber Douglas MacGregor […]

Weiterlesen →
USA: Satanisten wollen Abtreibung als religiöses Ritual & Erhellendes von der neuen Bildungsministerin

Bislang hielt ich das Mantra von Greta Thunberg, man solle “der Wissenschaft glauben” für einen naiven Dummenfang. In Anbetracht der Bedeutung des Satzes für den Satanismus bin ich mir jedoch gerade nicht sicher, ob ich das ganze nicht einer Neubewertung unterziehen sollte. Darum und um noch ein paar Leckerbissen mehr geht es gleich, wenn es […]

Weiterlesen →
Coronadämmerung in Tschechien

Schaut man sich das Beitragsbild mit der Karte an, dann kommt zunächst einmal die Frage auf, warum es in Tschechien gerade drunter und drüber geht, nicht aber in Estland. Oder warum niemand über Estland berichtet, wobei auch bei uns eher über die Fernwirkung der Tschechen in Sachsen und Ostbayern berichtet wird, denn über das, was […]

Weiterlesen →
Corona unter der Krone: Sexueller Übergriff in Quarantäneeinrichtung; Ansätze eines Gulagsystems; Kleinkinder müssen zu Hause in Isolationshaft

Vor zwei Wochen habe ich über den Fall eines Kanadiers berichtet, der nach der Wiedereinreise abgeholt wurde und zwei Wochen in einer staatlichen Quarantäneeinrichtung gehalten wurde. Obwohl die Umstände für die Abholung und Unterbringung dubios waren, zuckten viele mit der Schulter über diese staatliche Repressionsmaßnahme. Nun aber ist es aber geschehen. Eine Frau, die man […]

Weiterlesen →
Saisonaler Gender-Pay-Gap: Immer Anfang März wird er in die Medien gedrückt

Seltsame Sachen gibts. Genauso wie Jahreszeiten, Mondphasen und Gezeiten scheinen auch linke Themen über eine feste zeitliche Phase zu verfügen. Der Klimawandel beispielsweise ist immer im Sommer ganz schlimm – oder im Winter, wenn mal kein Schnee liegt). Diese zeitliche Abfolge folgt einer naheliegenden Logik, wonach etwas immer genau dann in das öffentliche Bewusstsein gedrückt […]

Weiterlesen →
Unternehmen hinter Bitcoin Turbolader Tether kommt mit 18,5 Mio Dollar Strafe davon

Es sieht ganz danach aus, als hätten Blockchain Systeme den Status des „Too big to fail“ erreicht. Vor einigen Wochen ging eine Analyse durchs Netz, nach der es sich bei Tether, einer wichtigen Verrechnungseinheit für Kryptowährungen, um eine Betrugsmasche handeln soll. Mit stichhaltigen Beweisen wurde dargelegt, dass die behaupteten Sicherheiten nicht existieren würden, da sie […]

Weiterlesen →
Rotchina erniedrigt US-Diplomaten mit erzwungenen Analabstrichen

Was zunächst klang wie eine neue Räuberpistole aus der Propagandaabteilung der KP in Peking, wurde für einige US-Diplomaten in China zum bitteren Ernst. Es geht um Analabstriche zum Nachweis des Coronavirus, mit denen chinesische Behörden international auf sich aufmerksam machten. Wie das US-Außenministerium inzwischen offiziell bestätigt hat, wurde bei mehreren amerikanischen Diplomaten dazu gezwungen, sich […]

Weiterlesen →
Umfrage zeigt, dass trotz Dauerpropaganda kaum jemand der Buchstabensexualität verfällt

Bei der Daily Mail erschien gerade ein Artikel über eine Umfrage zur Buchstabensexualität (aktuell bezeichnet als „LGBTQ“). Gefragt wurden junge Erwachsene aus den USA, inwieweit sie sich vom eigenen, dem anderen Geschlecht und den vielen Gendern zwischendrin angezogen fühlen. Der Artikel stellt die Veränderungen als eine große Umwälzung hin. Bei näherem Hinsehen wird aber klar, […]

Weiterlesen →